PROMO LINKS
Diskrepanzen bei der IT-Sicherheit

Die Angriffe der Zeit zeigen, dass es heutigen Hackern darum geht, im grossen Stil an persönliche Daten von Kunden oder Mitarbeitern zu gelangen

PROMO MITTE
Cloud im Gespräch (1): "Klassische IT und Cloud werden noch Jahre parallel existieren"

Interview mit Richard Zobrist, Head of Business Enablement Cloud bei Swisscom

PROMO RECHTS
Auswirkungen von Cyberattacken unterschätzt

Mit einer guten Lifecycle-Abwehr reduzieren Unternehmen das Sicherheitsrisiko für die IT und damit für den Geschäftserfolg

CRM

Schwachstellen der CRM-Realisierung

Schwachstellen der CRM-Realisierung

Im strategischen Bereich sowie in der Cross Channel und Online Integration besteht im Schweizer CRM Bereich offenbar noch grosser Handlungsbedarf. Dies ergab eine Umfrage, die das Basler IT-Beratungshaus Yukondaylight unter 70 Verantwortlichen aus Marketing, Verkauf und Kundenservice in der Schweiz durchgeführt hat.


Salesforce.com legt beim Umsatz massiv zu und hebt die Ausblicke an

Bild: ict

Die US-amerikanische Software- und Cloud-Spezialistin Salesforce.com mit Hauptsitz im kalifornischen San Francisco konnte im vergangenen ersten Quartal ihres Geschäftsjahres 2014/15 den Umsatz massiv ankurbeln. Gleichzeitig hob die SAP-Konkurrentin den Umsatz- und Gewinnausblick für das laufende Fiskaljahr leicht an.


Wie KMUs in Suchmaschinen besser zur Geltung kommen

Symbolbild: OMKT

KMUs sind darauf angewiesen, dass sie von potenziellen Kunden im Internet mühelos gefunden werden. Denn bei der Suche nach Lieferanten und Dienstleistern gewinnt das Internet laufend an Bedeutung. Es ist wichtig, die Bekanntheit und die Reichweite im Internet zu steigern. Doch worauf muss man achten, damit mögliche Kunden auf der eigenen Firmen-Homepage und nicht bei der Konkurrenz landen? Um die Frage zu beantworten, muss man das Nutzerverhalten der Einkäufer kennen.


MAN-Gruppe setzt beim Handling der Kundenbeziehungen künftig auf BSI CRM

Die MAN-Zentrale in München (Bild: MAN)

Die auf Nutzfahrzeuge, Motoren und Maschinenbau fokussierte MAN-Gruppe will ihre Kundenanliegen künftig mit BSI CRM zentral erfassen und verarbeiten. Ziel sei es, dass die globalen Partner die Kunden schnell betreuen könnten und MAN stets eine aktuelle Übersicht über die internationalen Aktivitäten vorliege.


Markt für CRM-Software legt weltweit um 13,7 Prozent zu

Markt für CRM-Software legt weltweit um 13,7 Prozent zu

Im vergangenen Jahr erreichte der weltweite CRM-Markt (Customer Relationship Management) ein Umsatzvolumen von total 20,4 Milliarden US-Dollar (17,9 Millarden Franken). Dies entspricht einem Anstieg von 13,7 Prozent gegenüber 2012, als mit CRM-Lösungen noch 18 Milliarden US-Dollar erwirtschaftet wurden.


Den Kunden in den Mittelpunkt der unternehmerischen Tätigkeit stellen

Geschäftsführer des Swiss CRM Forums: Stephan Isenschmid

Das diesjährige Swiss CRM Forum geht am 11. Juni in der Maag Event Halle in Zürich über die Bühne und untersteht dem Motto "CRM als Basis für Strategie, Innovation und unternehmerischen Erfolg". ICTkommunikation unterhielt sich mit Stephan Isenschmid, dem Chef des Swiss CRM Forums, über das anstehende Grossereignis.


CRM-Strategien sind nebulöser geworden

CRM-Strategien sind nebulöser geworden

Der Praxisnutzen von Lösungen für das Kundenmanagement hat sich nach einer Vergleichsstudie der EC4U Expert Consulting in den letzten sechs Jahren zwar spürbar verbessert. Dafür sehen viele Unternehmen ihre CRM-Strategien (Customer Relationship Management) aber nicht mehr ausreichend klar definiert.


Markt für Business Intelligence und Analytics Software legt um acht Prozent zu - SAP an der Spitze

Markt für Business Intelligence und Analytics Software legt um acht Prozent zu - SAP an der Spitze

Laut einer neuen Studie des IT-Research- und Beratungsunternehmens Gartner konnte der weltweite Markt für Business Intelligence (BI) und Analytics Software im Jahr 2013 einen Umsatz von insgesamt 14,4 Milliarden US-Dollar erzielen.


Umbau zum SaaS-Anbieter drückt auf das Ergebnis von Update Software

Bild: Update Software

Gemäss der vorläufig bekannt gegebenen Kennzahlen stagnierte der Umsatz des österreichischen CRM-Anbieters Update Software im Geschäftsjahr 2013 bei 33,1 Mio. Euro. Während das operative Ergebnis (Ebit) mit minus 2,1 Mio. Euro (Vorjahr: minus eine Mio. Euro) negativ war, blieb auch das Nettoergebnis mit minus 3,1 Mio. Euro in den roten Zahlen.


Kunden als gemeinsamer Nenner

Bild: Fotolia

Das Leitthema des Swiss CRM Forum 2014, die am 11. Mai in der Maag Event Halle in Zürich über die Bühne geht, dreht sich um die zunehmende Bedeutung von Customer Relationship Management (CRM) "als Basis für Strategie, Innovation und unternehmerischen Erfolg". Mit namhaften Keynote-Rednern, einem CRM Think Tank, der die Schwarmintelligenz aller Forum-Teilnehmer abrufen soll, sowie einer grossen Ausstellungswelt in der Maag Event Halle Zürich will Stephan Isenschmid, Chef des Swiss CRM Forums, ein Aufbruchsignal für die Marketing-Experten der Schweizer Wirtschaft setzen.