PROMO LINKS
BI: Endbenutzer wird für die Analyse immer wichtiger

Laut Google-Auswertungen befinden sich Big Data, Predictive Analytics und Self-service BI in einem steilen Aufwärtstrend

PROMO MITTE
In der Rolle des End-to-End-Anbieters

Interview mit Toni Bernal, Country Manager Switzerland von Citrix Systems

PROMO RECHTS
Swiss ICT ruft zu ICT-Salärumfrage auf

Auch dieses Jahr soll wiederum die umfassende, schweizweite Studie "Saläre der ICT" durchgeführt werden

CRM

Salesforce kann dank Übernahme umsatzmässig um 36 Prozent zulegen

Salesforce kann dank Übernahme umsatzmässig um 36 Prozent zulegen

Der US-Software- und Cloud-Spezialist Salesforce.com hat im vergangenen dritten Fiskalquartal 2014 seinen Umsatz weiter steigern und seine Verluste gegenüber dem Vorjahr nahezu halbieren können. Für das im Oktober zu Ende gegangene Quartal konnte die Firma eigenen Angaben zufolge einen Umsatzsprung um 36 Prozent auf 1,08 Mrd. US-Dollar tätigen, nachdem im Juli die Marketingspezialisten Exacttarget für eine Milliardensumme übernommen wurde.


GIA geht Partnerschaft mit CRM-Spezialisten eNovation Business ein

GIA geht Partnerschaft mit CRM-Spezialisten eNovation Business ein

Die Oftringer GIA und die im deutschen Überlingen domizilierte CRM-Spezialistin eNovation Business IT wollen den Schweizer Markt im CRM-Bereich künftig gemeinsam beackern. Zu dieem Zweck haben die beiden Unternehmen eine strategische Partnerschaft besiegelt.


E-Mail-Marketing zu Weihnachten: Firmen oft ratlos

Finger auf der Tastatur: Marketer unentschlossen (Foto: pixelio.de, R. Sturm)

Die Mehrheit der Marketing-Verantwortlichen in Unternehmen beabsichtigt keine besonderen Aktionen in der bevorstehenden Weihnachtssaison beziehungsweise ist noch unentschlossen. Zu dem Fazit kommt eine neue Studie des E-Mail-Marketing-Experten Mailingwork.de.


Social CRM als BPO-Dienstleistung

Social CRM als BPO-Dienstleistung

Hewlett-Packard (HP) unterstützt Anwenderunternehmen jetzt mit neuen Business-Process-Outsourcing-Dienstleistungen (BPO) für das Customer Relationship Management (CRM) per Social Media. Als technische Grundlage dienen einem Communiqué zufolge HPs Mehrkanal-Analyse-Technologie „HP Explore“ und der HP Intelligent Data Operating Layer (Idol, früher: Autonomy Idol) für die Auswertung unstrukturierter Daten.


Social-Media-Marketing: Erst geben, dann verkaufen

Bild: ICTK

Social-Media-Marketing-Experte Gary Vaynerchuk lädt einmal in der Woche rund eine Million Menschen auf Twitter dazu ein, ihn um einen Gefallen oder Hilfe zu bitten. Bekommt er eine Antwort, dann hat er sein Ziel erreicht. Er sucht unermüdlich nach neuen Möglichkeiten der Eigenwerbung, der Erreichung von Aufmerksamkeit und danach, bekannte Schlagwörter zu Geld zu machen.


Business Sunrise setzt weiter auf BSI CRM

Stephan Müller, Business Sunrise

Business Sunrise verfügt über 60 000 Geschäftskunden. Damit vom Kleinunternehmen bis zum internationalen Konzern alle Kunden entsprechend betreut werden können, pflegt Business Sunrise die Kundendaten mit BSI CRM. Neben der Kanalintegration und der 360°-Kundensicht sollen Verkauf und Marketing mit dem neuen BSI-CRM-Release von automatisierter Angebotserstellung, Sales Funnel Reports und der gesamten Produkt- und Projektverwaltung in BSI CRM profitieren.


IBM kauft irische Analysesoftwareschmiede "The Now Factory"

IBM kauft irische Analysesoftwareschmiede "The Now Factory"

Der US-IT-Riese IBM verstärkt sich erneut durch einen Zukauf und übernimmt den irischen Softwarespezialisten The Now Factory. Über finanzielle Details des Zukaufs wurde zunächst nichts bekannt. Die in Dublin ansässige Firma bietet Analysesoftware an und hilft Kommunikationsanbietern dabei, Echtzeitinformationen über ihre Kunden zu erhalten.


Mythos „Real-Time“ Business Intelligence

Martin Rast, Regional Director Schweiz von Qliktech

Real-Time zählt in der Business-Intelligence-Szene zu den Buzzwords schlechthin. Doch ist der Hype um „Echtzeit“-BI tatsächlich begründet? Es lohnt, dem Phänomen ganz genau auf den Grund zu gehen.


CRM-Studie: Kundenverhalten wird zunehmend hybrider

Stellen die Cross-Channel-Studie vor: Frank Hannich (ZHAW) und Catherine Crowden (BSI)

Im Rahmen des Swiss Contact Day präsentieren die Badener BSI und die Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW) am 26. September in Bern die Ergebnisse der aktuellen Cross-Channel-Studie "Vom Auslaufmodell zur Perle: Wird der POS durch CRM-Integration zum Serviceführer?"


DB Fuhrpark fährt Flottenfahrzeugverwaltung mit Software der Schweizer BSI hoch

Thomas Schaefer, Leiter IT bei DB Fuhrpark

Damit die Mobilität auch jenseits der Schiene für den DB-Konzern, den End- aber auch den Geschäftskunden gut funktioniert und die Kernprodukte entsprechend unterstützt werden, bietet DB Fuhrpark das Flottenmanagement sowohl für den DB-Konzern, als auch für externe Geschäftskunden an. Die Software für diese Flottenfahrzeugverwaltung stammt von BSI Business Systems Integration mit Hauptsitz in Baden.