PROMO LINKS
Diskrepanzen bei der IT-Sicherheit

Die Angriffe der Zeit zeigen, dass es heutigen Hackern darum geht, im grossen Stil an persönliche Daten von Kunden oder Mitarbeitern zu gelangen

PROMO MITTE
Die Unternehmens-IT für Cyber-physische Systeme fit trimmen

Die Industrieproduktion von morgen soll fähig sein, bis auf Einzelaufträge hinunter flexibel, wirtschaftlich und ressourcenschonend zu produzieren

PROMO RECHTS
Auswirkungen von Cyberattacken unterschätzt

Mit einer guten Lifecycle-Abwehr reduzieren Unternehmen das Sicherheitsrisiko für die IT und damit für den Geschäftserfolg

CRM

SOM 2013: Gute Kampagnen-Strategie entscheidend

Bild: SOM

Die Swiss Online Marketing (SOM) startet heute, Mittwoch, mit einem dichten Programm ihren ersten Messetag und wartet mit einer Vielzahl an Keynotes, Diskussionsveranstaltungen und Vorträgen auf. Im Zentrum stehen die neuesten Trends rund um Themen wie Mobile Commerce, Social Marketing, Digital Branding sowie Realtime Advertising und Targeting.


BSI wächst das sechzehnte Jahr in Folge

Bilanziert ein gutes 2012: BSI-Chef Christian A. Rusche

Die CRM-Spezialistin BSI Business Systems Integration mit Hauptsitz in Baden erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2012 an ihren sechs Standorten in der Schweiz und Deutschland einen Umsatz von total CHF 36 Millionen. Zum Vergleich: 2011 betrug er 35.1 Millionen.


Kundenzufriedenheit als Mass aller Logistik

Bild: iStock

Um die Logistik, sprich Lieferkette, via Supply Chain Management im Griff zu haben, setzt man vermehrt auf die Informatik-Logistik. Die IT-Logistik soll dem Logistik-Dienstleister die nötigen Instrumente liefern, um Verkauf, Produktion und Beschaffung punktgenau auf den Kunden abzustimmen.


CRM-Spezialist Update Software mit neuer Marketing-Chefin für die DACH-Region

Dr. Mirjam Riesemann

Mit Mirjam Riesemann hat die Premium-CRM-Anbieterin Update Software eine neue Marketing-Gesamtverantwortliche für den DACH-Raum (Deutschland, Österreich, Schweiz) unter Vertrag genommen. Als Vice President Marketing soll die promovierte Managerin nun das gesamte Marketingteam von Update – im DACH-Raum ebenso wie an allen weiteren internationalen Standorten verantworten.


Allianz Global Assistance Schweiz setzt auf In-Memory Datenbank Exasolution

Bild: Allianz

Die auf Reiseversicherungen fokussierte Allianz Global Assistance Schweiz wird seinen umfangreichen Datenbestand ab sofort mit dem In-Memory Datenbank-Management-System Exasolution von Exasol analysieren. Mit Hilfe der Lösung wolle man künftig schnell und präzise auf Marktentwicklungen reagieren, heisst es in einer Aussendung dazu.


Apps und Social Web: Call Center auf Sinnsuche

Frau: Kunden erwarten Services in allen Kanälen (Foto: pixelio.de, D. Rennen)

Die digitalen Veränderungen setzen der Call-Center-Branche derzeit enorm zu und bewirken eine langfristige Transformation. Aus diesem Grund wollte der Veranstalter der diesjährigen Call Center World erstmalig weder "Call" noch "Center" sein und das Telefonisten-Treffen nur noch unter dem Kürzel "CCW" durchführen.


Nahrin setzt auf mobiles CRM von Glaux Soft

Nahrin setzt auf mobiles CRM von Glaux Soft

Der Innerschweizer Nahrungsmittel-Spezialist Nahrin mit Sitz in Sarnen setzt künftig im Aussendienstbreich auf das mobile CRM-System "Evidence CRM" der Berner Glaux Soft. Dieses Standardprodukt basiert den Angaben gemäss auf der Evidence-Anwendungsplattform und könne deshalb optimal auf die Anforderungen von Nahrin angepasst werden.


Schnell wachsende US-KMUs setzen auf Linkedin

Bild: fotolia

Über 90 Prozent der am schnellsten wachsenden kleinen und mittelgrossen Betrieben in den USA setzen auf mindestens eine Social-Media-Plattform. Besonders beliebt ist dabei die Netzwerkseite Linkedin.


CRM aus der Cloud im Vormarsch

Skulptur "Man walking to the sky" von Jonathan Borofsky

Einer Umfrage zufolge, die EC4U bei rund 200 Unternehmen im deutschsprachigen Raum durchgeführt hat, können sich knapp 40 Prozent der Befragten durchaus vorstellen, beim Kundenbeziehungsmanagement künftig auf eine Lösung aus der Cloud zu setzen.


Sage siebt Produktlinien aus

Sage siebt Produktlinien aus

Die Sage Gruppe hat gerade erst kürzlich den europäischen Mid-Market-Bereich durch eine Konsolidierung der Landesgesellschaften in einer zentralen Gesellschaft gebündelt. Nun gibt das Unternehmen den Verkauf von sieben Produktbereichen bekannt. Zu den betroffenen Bereichen zählen beispielsweise die CRM-Produkte Sage Act! und Saleslogix, die ab sofort auch in der Schweiz nicht mehr vertrieben werden.