PROMO LINKS
Diskrepanzen bei der IT-Sicherheit

Die Angriffe der Zeit zeigen, dass es heutigen Hackern darum geht, im grossen Stil an persönliche Daten von Kunden oder Mitarbeitern zu gelangen

PROMO MITTE
Cloud im Gespräch (1): "Klassische IT und Cloud werden noch Jahre parallel existieren"

Interview mit Richard Zobrist, Head of Business Enablement Cloud bei Swisscom

PROMO RECHTS
Auswirkungen von Cyberattacken unterschätzt

Mit einer guten Lifecycle-Abwehr reduzieren Unternehmen das Sicherheitsrisiko für die IT und damit für den Geschäftserfolg

CRM

Newsletter-Marketing für Shop-Betreiber

Bild: Euroweb

Wilken Schweiz hat in Zusam­menarbeit mit Intellishop das „E-Marketing Suite Connectivity Pack“ entwickelt, das Shop­-Betreibern auf Basis der Intellishop eCommerce Plattform ein umsatz­steigerndes Newsletter-Marketing ermöglichen soll.


Cloud-Lösungen auch für CRM-Anwender immer interessanter

Cloud-Lösungen auch für CRM-Anwender immer interessanter

Cloud-Anwender denken immer mehr an die Cloud. Einer Studie der EC4U Expert Consulting zufolge sprechen vor allem die schnellere Einführung und Vorteile bei den Investitionskosten für diese Alternative. Sie soll deshalb von den meisten der fast 200 befragten Unternehmen bei zukünftigen Entscheidungen für eine neue Lösung im Kundenmanagement einbezogen werden.


Swiss CRM Forum um eine Woche vorverlegt

Swiss CRM Forum um eine Woche vorverlegt

Das Swiss CRM Forum 2013 findet eine Woche früher als ursprünglich geplant statt. Es geht bereits am 13. Juni 2013 über die Bühne, wie der Veranstalter via Aussendung mitteilt. Der Grund für die Verschiebung der bereits zum 13. Male zur Durchführung gelangenden Kongressmesse sei eine Terminkollision beim Hallenstadion Zürich, heisst es.


SugarCRM-Client für mobile Endgeräte

SugarCRM-Client für mobile Endgeräte

Mit "Jetmobile bringt" hatndie Iscon Group einen SugarCRM-Client für mobile Endgeräte angkündigt. Die Basisversion, die die wichtigsten Funktionen enthält, wird einer Aussendung zufolgenkostenlos angeboten.


Salesforce.com verbucht fünftes Quartal in Folge zweistelliges Umsatzwachstum

Salesforce.com verbucht fünftes Quartal in Folge zweistelliges Umsatzwachstum

Die auf Customer-Relationship-Management-Lösungen (CRM) fokussierte Salesforce.com mit Hauptsitz im kalifornischen San Francisco hat im dritten Quartal des laufenden Geschäftsjahres die Analystenschätzungen sowohl beim Umsatz wie auch beim Gewinn übertroffen.


Kundenbeschwerden werden selten ernst genommen

Kundenbeschwerden werden selten ernst genommen

Wenn sich Kunden bei Unternehmen wegen Produktreklamationen, unbefriedigenden Services oder aus anderen Gründen beschweren, bekommen Sie im Regelfall nur ein automatisiertes Antwortschreiben. Dies ermittelte eine Studie von Legodo unter mehr als 2.000 Konsumenten. Besonders die Reaktionen der Firmen aus den Finanz- und Telekommunikationsbranchen haben dabei die Kunden bisher wenig begeistert.


Zürich Vertec eröffnet Niederlassung in Hamburg

Tobias Wielki, Chef der Vertec-Niederlassung in Hamburg

Die auf CRM- und ERP-Branchenlösungen für Dienstleister fokussierte Vertec mit Sitz in Zürich hat einen Standort in Hamburg eröffnet. Damit wolle das Unternehmen aus der Limmatstadt der zunehmenden Nachfrage in Deutschland begegnen können, heisst es in einer Aussendung dazu.


Software-Contest für ERP-Lösungen

Software-Contest für ERP-Lösungen

„Business Software live im Vergleich“ heisst es beim Software Contests am 20. November 2012 in Bern, wenn sich Software-Anbieter für Handel und Produktion im direkten Vergleich gegenüber stehen. Mit Abacus, AP Schweiz, Comarch, Infor, Microsoft und SAP gehen illustre Kontrahenten an den Start.


Change Management Leitlinien für CRM

Bild: Fotolia

Eine Vielzahl unterschiedlicher Faktoren kann bewirken, dass in den Prozessen des Kundenmanagements teilweise tiefgreifende Veränderungen entstehen. Zu den häufigsten Ursachen gehören die Einführung neuer bzw. ergänzender CRM-Technologien oder Reorganisationen.


Kundenservice 2.0: Einfache Nutzbarkeit zielführend

Kunden: Anforderungen an Unternehmen steigen (Foto: pixelio.de, Gerd Altmann)

Die Kontaktpunkte im Netz zwischen Unternehmen und Kunden sollten vor allem einfach gestaltet sein. Das fordert Andreas Bock, verantwortlich für Social Media Sales & Service Internet bei der Telekom Deutschland im Zusammenhang mit "Kundenservice im Soczial Web".