PROMO LINKS
Wenn Technologien auf Alltag treffen

Interview mit Reto Eugster, Co-Studienleiter des Masterstudiums "Social Informatics" an der Fachhochschule St. Gallen

PROMO MITTE
Wenn Roboter Selfies schiessen

Was wäre, wenn Roboter von sich Selfies anfertigten und auf einer Plattform ablegten? Würden sie sich vernetzen? Oder sonst was tun?

PROMO RECHTS
"Die Kontrollen sind vielfach ungenügend"

Interviewe mit den Experten für Risk Management Urs Egli (Rechtsanwalt) und Urs Blattmann (Ökonom)

Open Source

Intersys wird erster Schweizer Partner für Apache-Cassandra-Produkte von Datastax

Jiří Petr, Geschäftsführer und Leiter Entwicklung bei Intersys

Das Solothurner Engineering-Unternehmen Intersys ist erster offizieller Schweizer Integrationspartner von Datastax. Die im kalifornischen San Mateo angesiedelte Datastax entwickelt Open-Source-Produkte auf Basis der NoSQL-Datenbank Apache Cassandra.


Linux: Red Hat mit Gewinn von 232 Mio. US-Dollar für 2013

Linux: Red Hat mit Gewinn von 232 Mio. US-Dollar für 2013

Red Hat hat am Freitag die Ergebnisse für das vierte Quartal und das gesamte Geschäftsjahr 2013 bekannt gegeben, das am 28. Februar 2014 endete. Der Umsatz im vierten Quartal betrug 400 Millionen US-Dollar (15 Prozent Wachstum gegenüber dem Vorjahresquartal).


Sunrise verwaltet Linux-Infrastruktur künftig mit Red Hat Satellite

Sunrise verwaltet Linux-Infrastruktur künftig mit Red Hat Satellite

Der helvetische Telko Sunrise führt zur Verwaltung seiner "Red Hat Enterprise Linux"-Systeme Red Hat Satellite ein. Satellite ist laut Mitteilung eine Open-Source-Systemmanagement-Lösung, über die die Bereitstellung, Skalierung und Verwaltung von Red Hat Enterprise Linux erfolgt. Sie ermögliche Sunrise eine Automatisierung manueller Prozesse im Server-Management, heisst es.


Mozilla lanciert neue Tools und Geräte für Firefox OS

Bild: ictk

Im Vorfeld des MWC 2014 (Mobile World Congress) hat die Mozilla Foundation am Sonntag in Barcelona eine Reihe von Werkzeugen und Geräten vorgestellt, die die Entwicklug von Apps für das mobile Betriebssystem vereinfachen und beschleunigen sollen.


Univention Absolventenpreise für Abschlussarbeiten mit Open-Source-Fokus

Univention Absolventenpreise  für Abschlussarbeiten mit Open-Source-Fokus

Das Bremer Softwarehaus Univention wird auf dem Linux-Tag 2014 in Berlin zum siebten Mal den Absolventenpreis für herausragende Abschlussarbeiten, die einen Beitrag zur Verbreitung von Open Source Software leisten, verleihen. Der Preis ist mit insgesamt 3.500 Euro dotiert.


Firefox Accounts: Neuer Service des Mozilla-Browsers

Firefox Accounts: Neuer Service des Mozilla-Browsers

Die Open-Source-Firma Mozilla hat mit Firefox Accounts einen neuen Sync-Service für ihren Browser Firefox vorgestellt. Mithilfe dieses Dienstes können die Nutzer Bookmark-, Login- und History-Informationen aus dem Browser auf andere Geräte wie den iPad übertragen.


Mozilla zeigt neue Oberfläche des Firefox OS

Mozilla zeigt neue Oberfläche des Firefox OS

Im Rahmen der Open-Source-Konferenz Fosdem in Brüssel zeigten Mozilla-Entwickler die Grundzüge des neuen Firefox-OS-Konzeptes. Künftig soll der Browser ein integraler Bestandteil des Betriebssystems sein.


Red Hat beschleunigt Zugriff auf Big Data

Red Hat beschleunigt Zugriff auf Big Data

Die Open-Source-Spezialistin Red Hat hat die Verfügbarkeit von Jboss Data Grid 6.2 bekannt gegeben. Unternehmen sollen damit die Applikations-Performance beim Zugriff und der Verarbeitung sehr grosser Datenmengen deutlich steigern können. Die In-Memory-Data-Grid-Lösung Red Hat Jboss Data Grid 6.2 ermögliche zudem eine schnellere Anpassung an neue Anforderungen, verspricht der Konzern mit Hauptsitz in Raleigh, North Carolina.


Facebook-Chef Mark Zuckerberg setzt auf Open-Source-Systeme

Facebook-Gründer Mark Zuckerberg (Bild: Wikipedia)

Vor zehn Jahren hat der damalige Harvard-Student Mark Zuckerberg das heutige soziale Netzwerk Facebook ins Leben gerufen. Ein Netzwerk, das in der Tech-Branche einiges verändert und aufgerüttelt hat. Müde ist Zuckerberg davon nicht geworden.


Zürich als erster Kanton beim Open-Data-Pilotportal des Bundes mit an Bord

Zürich als erster Kanton beim Open-Data-Pilotportal des Bundes mit an Bord

Der Kanton Zürich macht Daten aus der kantonalen Verwaltung in Form von offenen Behördendaten der Öffentlichkeit auf opendata.admin.ch zur freien Weiterverwendung zugänglich. Der dafür durchgeführte Pilotversuch wird in Zusammenarbeit mit dem Bundesarchiv realisiert. Die Zusammenarbeit Sei auch ein wichtiger Schritt hin zu einem nationalen Open-Data-Portal, teilt das Schweizer Bundesarchiv via Aussendung mit.