PROMO LINKS
Diskrepanzen bei der IT-Sicherheit

Die Angriffe der Zeit zeigen, dass es heutigen Hackern darum geht, im grossen Stil an persönliche Daten von Kunden oder Mitarbeitern zu gelangen

PROMO MITTE
Die Unternehmens-IT für Cyber-physische Systeme fit trimmen

Die Industrieproduktion von morgen soll fähig sein, bis auf Einzelaufträge hinunter flexibel, wirtschaftlich und ressourcenschonend zu produzieren

PROMO RECHTS
"Die Attraktivität der Schweiz als Arbeitsmarkt leidet unter den Folgen der Initiative"

Interview mit Marc Lutz, Geschäftsführer des Personalrekrutierers Hays Schweiz

Open Source

Facebook-Chef Mark Zuckerberg setzt auf Open-Source-Systeme

Facebook-Gründer Mark Zuckerberg (Bild: Wikipedia)

Vor zehn Jahren hat der damalige Harvard-Student Mark Zuckerberg das heutige soziale Netzwerk Facebook ins Leben gerufen. Ein Netzwerk, das in der Tech-Branche einiges verändert und aufgerüttelt hat. Müde ist Zuckerberg davon nicht geworden.


Zürich als erster Kanton beim Open-Data-Pilotportal des Bundes mit an Bord

Zürich als erster Kanton beim Open-Data-Pilotportal des Bundes mit an Bord

Der Kanton Zürich macht Daten aus der kantonalen Verwaltung in Form von offenen Behördendaten der Öffentlichkeit auf opendata.admin.ch zur freien Weiterverwendung zugänglich. Der dafür durchgeführte Pilotversuch wird in Zusammenarbeit mit dem Bundesarchiv realisiert. Die Zusammenarbeit Sei auch ein wichtiger Schritt hin zu einem nationalen Open-Data-Portal, teilt das Schweizer Bundesarchiv via Aussendung mit.


Red Hat legt bei Gewinn und Umsatz kräftig zu, enttäuscht aber beim Ausblick

Red Hat legt bei Gewinn und Umsatz kräftig zu, enttäuscht aber beim Ausblick

Der US-Softwarehersteller Red Hat hat im vierten Quartal seines aktuellen Geschäftsjahres seinen Gewinn um 19 Prozent gesteigert. Dabei fiel der Überschuss mit 0,36 Dollar je Aktie gleichzeitig 6 Cent besser als von den Analysten erwartet aus.


UK setzt auf Open Source

UK setzt auf Open Source

Wie auch viele andere Länder hat Großbritannien eigene Richtlinien zur Verwendung von Software in Behörden und öffentlichen Institutionen, als auch zur Entwicklung von digitalen Angeboten. Das "Government Service Design Manual" der britischen Regierung schreibt dabei vor, bevorzugt Open-Source-Software für diese Zwecke einzusetzen.


TYPO3 CMS v6.0 veröffentlicht

TYPO3 CMS v6.0 veröffentlicht

Die TYPO3-Association wird am späteren Dienstagnachmittag die neueste Version des Content Management Systems "TYPO3 CMS v6.0" in einem Webcast veröffentlichen. Das auf Open Source basierte CMS wird dabei von Release Manager Helmut Hummel vorgestellt werden.


AMD schließt Linux-Labor in Deutschland

AMD schließt Linux-Labor in Deutschland

Der US-amerikanische Chip-Hersteller AMD muss knausern: Im Zuge vieler Kürzungen wird auch ein Support-Labor des Betriebssystems Linux in Deutschland geschlossen.


Kanton Basel-Landschaft wechselt von Suse zu Red Hat

Bild: Grafische Sammlung Museum BL, Liestal

Die Zentralen Informatikdienste ZID des Kantons Basel-Landschaft in Liestal wechseln von Suse Linux Enterprise zu einer Linux-Infrastruktur von Red Hat. Auf den Linux-Servern nutzt die Kantonsverwaltung vorwiegend Infrastruktur-, aber auch spezielle Fachanwendungen.


OOXML-Verbesserungen in LibreOffice/OpenOffice.org für Behörden

OOXML-Verbesserungen in LibreOffice/OpenOffice.org für Behörden

Behörden aus Deutschland und der Schweiz finanzieren mit insgesamt 140.000 € die Weiterentwicklung der OOXML-Integration in Libreoffice/Openoffice.org. Durchgeführt werden die Programmiertätigkeiten partnerschaftlich durch das Suse Libreoffice Team und die Hamburger Open Source-Experten von Lanedo.


Helsana verabschiedet sich von Sun Solaris und setzt auf Red Hat Enterprise Linux und IBM Server

Helsana verabschiedet sich von Sun Solaris und setzt auf Red Hat Enterprise Linux  und IBM Server

Der Krankenversicherer Helsana hat seine Sun-Solaris-Plattform durch eine Linux-Lösung von Red Hat abgelöst. Anlass für die Migration sei unter anderem das Ende des Lebenszyklusses von insgesamt 64 Sun-Fire-Systemen gewesen. teilt Red Hat mit.


Red Hat mit mehr Umsatz und Gewinn

Red Hat mit mehr Umsatz und Gewinn

Der US-amerikanische IT-Dienstleister Red Hat konnte im zweiten Quartal des aktuellen Geschäftsjahres den Umsatz gegenüber dem Vergleichsquartal des Vorjahres um 19 Prozent auf 314,7 Millionen US-Dollar schrauben.