Verfasst von ictk am 27.08.2014 - 07:24

Mit "Hyperlapse" hat die Foto-Plattform Instagram eine Anwendung für Zeitraffer-Videos angekündigt. Länger andauernde Ereignisse wie etwa ein Flugzeugstart, eine Fahrradfahrt oder die Aussicht aus einem Auto können damit in 15 Sekunden lange Videofragmente gepackt werden, so die Facebook-Tochter. Speziell entwickelte Software soll dabei verwackelte Bilder verhindern.

Verfasst von Fügemann/pte am 22.08.2014 - 10:07

Apps von Banken sind zwar praktisch, jedoch finden sie nur bei einem Drittel der mobilen Nutzer Anklang. Zu diesem Schluss kommt eine neue Erhebung, welche Steria Mummert Consulting in Deutschland durchgeführt hat. Das Fazit der Experten: Damit Mobile Banking für die Kunden attraktiver wird, müssen viele Finanzinstitute ihre Webseiten für das mobile Internet nachjustieren.

Verfasst von Gross/pte am 19.08.2014 - 08:38

Sharon Standifird hat eine App kreiert, die ihre Kinder zwingt, ihre Anrufe entgegenzunehmen. "Ignore No More!" ist eine clevere Anwendung, die automatisch das Smartphone des Users sperrt, sobald ein Anruf einer bestimmten Person nicht angenommen wird. Mountaineer Technology Ventures hat diese Anwendung entwickelt, um eine gute Kommunikationsbasis zwischen Eltern und ihren Kindern herzustellen.

Verfasst von Karlheinz Pichler am 24.06.2014 - 00:12

Die serbelnde kanadische Smartphone-Pionierin Blackberry bezieht ab sofort Apps aus dem App Store des US-amerikanischen Online-Retailers Amazon. Blackberry will solcherart das Ökosystem rund um die wenig erfolgreichen Smartphones attraktiver gestalten.

Verfasst von ictk am 12.06.2014 - 07:45

Der US-Internetriese Google will mit "Nearby" bald eine App im Android-Store verfügbar machen, die das eigene Smartphone mit Nutzern in der Nähe verbindet. Auch könnten vernetzte Geschäfte beispielsweise Informationen senden, sobald sich der Smartphone-Besitzer mit dieser App in Reichweite befinde.

Verfasst von ictk am 30.05.2014 - 14:00

Google hat seiner Kamera-App für Android ein kleines Update spendiert. Die Aktualisierung folgt etwas mehr als einen Monat nach der Veröffentlichung der letzten Version von Google Camera, die unter anderem ein neues Interface, einen Lens-Blur-Modus und verstellbaren Fokus brachte.

Verfasst von ictk/apa am 14.05.2014 - 00:02

Das grenzüberschreitende Projekt "Tiefenschärfe - Hochauflösende Vermessung" wird voraussichtlich bis Mitte 2015 ein detailgetreues 3D-Modell des Seebeckens des Bodensees liefern. Dies liess der Projektträger, die Internationale Gewässerschutzkommission für den Bodensee, am Dienstag verlauten.

Verfasst von ictk am 22.04.2014 - 14:54

Die seit Juli letzten Jahres für iPhone verfügbare Statistik-App des Kantons Luzern, "Lustat App", ist neu endlich auch für Android-Geräte verfügbar. Die Statistik-App gewährleistet den mobilen Zugang zu den wichtigsten statistischen Eckdaten des Kantons Luzern, auch auf kommunaler Ebene.

Verfasst von ictk am 03.04.2014 - 06:36

Wenn es um Entertainment auf Smartphones und Tablet-PCs geht, so ist das zum Internet-Giganten Google gehörende Internet-Videoportal Youtube die klare Nummer eins. Rund 50 Prozent der Entertainment-Angebote werden online über die Youtube-App konsumiert, wie aktuelle Marktforschungsdaten von Flurry belegen.

Verfasst von Sec/pte am 31.03.2014 - 07:57

Intelligente Türmatten, ausgestattet mit Drucksensoren und WLAN-Verbindung, können Informationen an ein Heimnetzwerk senden und darüber Auskunft geben, ob sich gerade ein Haustier, Paket oder ein Mensch darauf befindet. Die "Smartmat" ist dabei so konstruiert, dass sie unter einer regulären Türmatte Platz findet.