Verfasst von ictk am 22.07.2015 - 07:15

Offenbar stehen die deutschen Autobauer BMW, Daimler und Audi kurz vor der milliardenschweren Übernahme von Europas führendem Kartendienst Nokia Here. Insiderkreisen zufolge könnte ein Vertragsabschluss bis Ende nächster Woche besiegelt sein.

Verfasst von Manzey/pte am 08.07.2015 - 00:12

Gerade einmal etwa 57 Prozent aller Eltern kennen die Mobilfunknummer ihrer Kinder. Alle anderen sind daher beim Verlust ihres Smartphones handlungsunfähig und können ihre Kinder nicht mehr über deren mobile Nummer erreichen. Zu diesem Ergebnis kommt eine internationale Studie des Unternehmen Kasperky Lab.

Verfasst von ictk am 27.06.2015 - 09:03

Seit Freitag ist die smarte Apple Watch nun auch offiziell in der Schweiz erhältlich, und der Sachversicherer Axa Winterthur hat pünktlich zum Verkaufsstart hin eine ganz spezielle App lanciert. Nämlich eine Anwendung, die das Fahrverhalten von Autolenkern bewerten soll.

Verfasst von ictk am 27.04.2015 - 15:57

Die Schweizer Softwarefirma Netcetera mit Hauptsitz in Zürich hat ihre erste Smartwatch-App entwickelt. Der Reiseassistent "Wemlin" soll die nächstgelegenen ÖV-Haltestellen und alle nächsten Abfahrten bequem auf die Apple Watch liefern.
Die App bestimmt die Position des Smartwatch-Trägers und leitet daraus die nächstgelegenen Haltestellen ab.

Verfasst von ictk am 16.04.2015 - 07:23

Der schweizerische Online-Terminplaner Doodle hat eine neue Gratisversion seiner iPhone App lanciert. Mit der neuen App, die laut Doodle-Mitteilung den Start zu einer grossen Produktoffensive im mobilen Segment markieren soll, können Umfragen erstellt und mit ausgewählten Kontakten geteilt werden. Und zwar per E-Mail, SMS, Facebook oder Messenger-Dienst. Auch eine Chat-Funktion mit Push-Mitteilungen ist enthalten.

Verfasst von ictk am 04.04.2015 - 07:55

Die zwei IT-Riesen Apple und IBM haben acht weitere Business-Apps vorgestellt. Laut Techcrunch nehmen die beiden Konzerne damit Themen wie Healthcare und Industrial Products ins Visier. Die Hälfte der neuen Apps richten sich demnach an Krankenhäuser, eine an Produktionsleiter sowie an die Bereiche Retail und Versicherung und an Fluggesellschaften.

Verfasst von ictk am 12.03.2015 - 01:12

Nokia will die eigene Mapping-App Here wieder für das Apple-Betriebssystem iOS bereitstellen. Die finnische Telekomausrüsterin hatte im Jahr 2013 ihre Mapping-Software vom Apple-Betriebssystem iOS genommen. Nun wollen die Skandinavier die Mapping-Software pushen, um besser gegen die übermächtig erscheinende Mapping-Software von Google (Google Maps) und Apple (Apple Maps) reüssieren zu können.

Verfasst von Pichler/pte am 22.02.2015 - 10:00

Yahoo hat mit seiner Mobile Developer Suite ein Toolset veröffentlicht, das Entwicklern unter anderem umfassende Analyse-Tools bietet und eine Such-Integration ermöglicht. Auch mit der Aussicht, mit ihren Apps leichter Geld verdienen zu können, buhlt Yahoo um Entwickler - nicht ganz uneigennützig.

Verfasst von Manzey/pte am 17.02.2015 - 09:12

Tausende Gerichtsverhandlungen sollen künftig mit dem Video-Chat-Dienst Skype abgehalten werden. Ziel sei es, den gewöhnlich enormen Zeitaufwand deutlich zu reduzieren und teure Budgets für Prozesse einzusparen. "Online-Dispute-Resolution ist nicht Science-Fiction. Das ist ein sinnvoller Weg, Streitigkeiten zu klären", sagt Richard Susskind, Präsident der Society for Computers and Law in London. rg .

Verfasst von Fleischer/pte am 13.02.2015 - 08:35

Forscher der Cornell University haben einen Algorithmus entwickelt, der den Erfolg von Tweets voraussagt. Die Wissenschaftler rund um Lillian Lee haben dazu eine automatisierte Textanalyse entwickelt, die genauer als ein Mensch bestimmen kann, wie viel Aufmerksamkeit die 140 Zeichen bekommen werden.