PROMO LINKS
BI: Endbenutzer wird für die Analyse immer wichtiger

Laut Google-Auswertungen befinden sich Big Data, Predictive Analytics und Self-service BI in einem steilen Aufwärtstrend

PROMO MITTE
In der Rolle des End-to-End-Anbieters

Interview mit Toni Bernal, Country Manager Switzerland von Citrix Systems

PROMO RECHTS
Swiss ICT ruft zu ICT-Salärumfrage auf

Auch dieses Jahr soll wiederum die umfassende, schweizweite Studie "Saläre der ICT" durchgeführt werden

Tools

Die Demokratisierung der Daten

Gastkommentator Martin Rast, Regional Director Austria & Switzerland von Qlik

Die Unternehmen haben mittlerweile das Potenzial ihrer Daten erkannt. Sie wollen diese analysieren, um mehr über ihr Business in Erfahrung zu bringen. Die Analyse sollten Firmen allerdings nicht (nur) isolierten Spezialisten-Teams oder der IT-Abteilung überlassen. Sowohl das Unternehmen als auch die Mitarbeiter profitieren davon, wenn letztere Daten selbst durchforsten und somit eigenständig zu faktenbasierten Entscheidungen gelangen.


Sitzungen mobil vorbereiten

Sitzungen mobil vorbereiten

Die Schwerzenbacher Firma CM Informatik hat mit dem Mobile Client für CMI Axioma und CMI Konsul ein Tool vorgestellt, mit dem sich beispielsweise Gremien- und Kommissionsmitglieder jederzeit und überall papierlos ihre Sitzungen vorbereiten können.


Schweizer Digital Workplace-Lösung für Sharepoint mit Facebook-ähnlicher Oberfläache

Schweizer Digital Workplace-Lösung für Sharepoint mit Facebook-ähnlicher Oberfläache

Mit Matchpoint Snow stellt die Basler Colygon eine integrierte und in der Schweiz entwickelte Sharepoint-basierte Enterprise Collaboration Plattform gratis zur Verfügung. Die Plattform gründet Firmenangaben zufolge auf einer inhaltsbezogenen, interaktiven Informationsarchitektur und biete personalisierte, rollenbasierte Sichten sowie eine intuitive Benutzeroberfläche à la Facebook.


Bei den Apps zieht Europa mit den USA gleich

Bild: Flickr

Hinsichlich IT und Internet hinken die Europäer hinter den US-Amerikanern hinterher. Nicht so aber beim recht jungen Feld der Apps. Einer neuen Studie zufulge erreichen Unternehmen aus der EU und aus den USA in beiden Regionen zusammen genommen jeweils 42 Prozent Marktanteil. Dies liess die EU-Kommission in Brüssel verlauten.


Firefox Accounts: Neuer Service des Mozilla-Browsers

Firefox Accounts: Neuer Service des Mozilla-Browsers

Die Open-Source-Firma Mozilla hat mit Firefox Accounts einen neuen Sync-Service für ihren Browser Firefox vorgestellt. Mithilfe dieses Dienstes können die Nutzer Bookmark-, Login- und History-Informationen aus dem Browser auf andere Geräte wie den iPad übertragen.


Snapchat-App legt iPhones lahm

Snapchat: Security-Leck erregt Aufmerksamkeit (Foto: itunes.apple.com)

Die mobile Snapchat-App verfügt über ein gefährliches Sicherheitsleck, durch welches sich ein iOS-Gerät mittels zahlreicher Nachrichten binnen Sekunden völlig ausser Gefecht setzen lässt. Das hat der Sicherheitsexperte Jaime Sánchez vom Telekommunikationsunternehmen Telefónica aufgedeckt. Erst nach dem Zurücksetzen des Gadgets ist dieses wieder einsatzfähig, wie die Los Angeles Times berichtet.


Das eigene virtuelle Rechenzentrum

UCSP-CEO Heinz Jenni (Bild: UCSP)

Die im innerschweizerischen Lachen domizilierte UCSP Schweiz hat eine hochverfügbare Lösung für das Verwalten von komplett virtuellen Rechenzentren auf der Basis von VMWare vCloud vorgestellt. Die Firma, die über den "vCloud powered" Partnerstatus verfügt, richtet das Angebot aber ausschliesslich an Reseller, die dieses angereichert mit ergänzenden Lösungen an ihre Endkunden vermarkten können.


Adobe will neuen E-Book-Kopierschutz zum Standard machen

Adobe will neuen E-Book-Kopierschutz zum Standard machen

Angekündigt hatte Adobe einen neuen und "unknackbaren" E-Book-Kopierschutz bereits im vergangenen Herbst. Nun will das US-Unternehmen, dass das auf der Lösung Software Content Server 5 basierende System bis um Juli allgemein zum Standard werde. Adobe will damit die bisherige digitale Rechteverwaltung erneuern.


SBB entwickeln Smartphone-App als Navigationstool in Bahnhöfen

Bild: Openbook

Die Schweizerischen Bundesbahnen SBB haben eine App in Auftrag gegeben, welche Zugreisende künftig den Weg zu den Bahnsteigen, Geschäften, WC oder sonstigem weist. Auch verdienen will man mit dem Tool - es soll zu höheren Werbe- und Mieteinnahmen führen.


Winterthurer Digital Signage Service "Wondersign" nun auch in Deutschland

Winterthurer Digital Signage Service "Wondersign" nun auch in Deutschland

Der vom Winterthurer Digital Media Unternehmen Apexis entwickelte cloudbasierte Digital Signage Service "Wondersign" unterstützt die Smart Signage Platform von Samsung nun auch in Deutschland.