PROMO LINKS
BI: Endbenutzer wird für die Analyse immer wichtiger

Laut Google-Auswertungen befinden sich Big Data, Predictive Analytics und Self-service BI in einem steilen Aufwärtstrend

PROMO MITTE
In der Rolle des End-to-End-Anbieters

Interview mit Toni Bernal, Country Manager Switzerland von Citrix Systems

PROMO RECHTS
Swiss ICT ruft zu ICT-Salärumfrage auf

Auch dieses Jahr soll wiederum die umfassende, schweizweite Studie "Saläre der ICT" durchgeführt werden

Tools

Bereits 50 Milliarden Apps aus dem App-Store geladen

Bereits 50 Milliarden Apps aus dem App-Store geladen

Apple kann einen weiteren "Meilenstein" seiner Unternehmensgeschichte feiern: 50 Milliarden Apps haben Nutzer weltweit bereits aus dem App-Store heruntergeladen. Dieses Ereignis war dem Konzern einen Preis wert: Ein Mann aus Ohio, der sich ein kostenloses Spiel namens "Say the Same Thing" herunterlud, bekam einen Gutschein über 10.000 Dollar (7.758 Euro) für den Online-Laden von Apple.


Eidgenössische Finanzverwaltung lanciert Bundesfinanzen-App

Bild: Bund

Die Eidgenössische Finanzverwaltung (EFV) hat eine App für Tablet-Computer lanciert, die einen Überblick über die Bundesfinanzen bietet. Dafür wurde die Publikation «Bundesfinanzen in Kürze» für die mobile Nutzung erstmals
auch als App aufbereitet.


Apps von Twitter, Facebook und CNN für Google-Brille

Apps von Twitter, Facebook und CNN für Google-Brille

Google verbindet seine Computerbrille Glass mit anderen Onlinediensten. Gestern wurden Apps unter anderem für das weltgrösste Soziale Netzwerk Facebook und den Kurzmitteilungsdienst Twitter vorgestellt. Damit kann man unter anderem mit der Datenbrille aufgenommene Fotos direkt mit seinen Facebook-Freunden teilen oder bei Twitter raufladen.


Google startet Streaming-Musikdienst und Sprachsuche

Google startet Streaming-Musikdienst und Sprachsuche

Google hat, wie schon seit längerem spekuliert, einen Streaming-Musikdienst gestartet, bei dem die Songs direkt aus dem Netz abgespielt werden. Das Angebot mit dem Namen Google Play Music All Access ist sofort zunächst in den USA verfügbar, so der Internetkonzern auf der Entwicklerkonferenz Google I/O in San Francisco.


Adblock-Hersteller bedankt sich bei den Verlagen

Adblock-Hersteller bedankt sich bei den Verlagen

Vergangenes Wochenende hatten mehrere deutsche Nachrichtenportale eine
Kampagne gegen Adblocker gestartet. Unter anderem Golem.de, Spiegel Online, Zeit Online und Süddeutsche.de wollen verhindern, dass ihnen durch Software, die die Anzeige von Bannern, von Pop-ups und von Videowerbung verhindert, Einnahmen verloren gehen. Die erste Wirkung ist bereits eingetreten - allerdings in die falsche Richtung.


Mozilla Firefox 21 veröffentlicht

Mozilla Firefox 21 veröffentlicht

Mozilla hat die Version 21 des Browsers Firefox für Windows, Mac, Linux und Android veröffentlicht. Firefox 21 setzt verstärkt auf die Integration sozialer Anwendungen. Eine neue offene Schnittstelle erlaubt es Entwicklern, ihre Produkte mit Firefox zu verknüpfen, ähnlich wie es bei Facebook schon der Fall ist.


E-Banking: Einzahlscheine mit Smartphone einscannen

E-Banking: Einzahlscheine mit Smartphone einscannen

Kunden der St.Galler Kantonalbank können neu die Kamera ihres Smartphones sowohl im Mobile Banking als auch im klassischen E-Banking am Desktop benutzen, um Einzahlungsscheine einzuscannen. Das aufwendige Eintippen von Referenz- oder IBAN-Nummern gehört damit der Vergangenheit an.


Minimalistisches für Android-Displays

Minimalistisches für Android-Displays

Es geht auch anders. Der Bildschirm eines Smartphones muss nicht immer bunt blinken und leuchten. Ein Widget reduziert die Anzeige auf Text. Das hilft, die Übersicht zu behalten.


Sumall: Social-Media-Screening für Unternehmen

Sumall: Social-Media-Screening für Unternehmen

Sumall ist ein Online-Service für Unternehmen, der Social-Media-Daten zusammenfasst und somit Vergleiche erlaubt. Bereits 25.000 Firmen nutzen den Dienst, da sie auf diese Weise analysieren können, wie sie ihre Verkaufszahlen steigern können.


ICT-Nachwuchsförderung: SchülerInnen der Bezirksschule Baden entwickeln iPhone-App

Bild: Captiva

Jungen Menschen die Herausforderungen der Informatik (IT) näherzubringen – dieses Ziel verfolgte die an der Bezirksschule Baden durchgeführte Projektwoche mit dem Titel «Hack an app in one week». Der von der Axpo Informatik finanzierte und durchgeführte Kurs hat bei Jugendlichen das Interesse an einem IT-Bildungsgang geweckt.