PROMO LINKS
Wenn Technologien auf Alltag treffen

Interview mit Reto Eugster, Co-Studienleiter des Masterstudiums "Social Informatics" an der Fachhochschule St. Gallen

PROMO MITTE
Wenn Roboter Selfies schiessen

Was wäre, wenn Roboter von sich Selfies anfertigten und auf einer Plattform ablegten? Würden sie sich vernetzen? Oder sonst was tun?

PROMO RECHTS
"Die Kontrollen sind vielfach ungenügend"

Interviewe mit den Experten für Risk Management Urs Egli (Rechtsanwalt) und Urs Blattmann (Ökonom)

Software

App-Downloads knacken 25-Milliarden-Grenze

App-Downloads knacken 25-Milliarden-Grenze

Bis zum Jahresende sollen Android- und iOS-User gemeinsam über 25 Milliarden Apps auf ihre Smartphones und Tablets geladen haben. Im Vergleich zu den geschätzten sechs Milliarden Apps im vergangenen Jahr ist das ein gewaltiger Sprung, berichtet die New York Times unter Berufung auf Analysen von Flurry.


Thunderbird-Erweiterung Lightning 1.0 veröffentlicht

Thunderbird-Erweiterung Lightning 1.0 veröffentlicht

Mozilla hat Version 1.0 seiner Kalender-Erweiterung Lightning für den E-Mail-Client Thunderbird veröffentlicht. Die wichtigste Neuerung dabei ist die Unterstützung für die Offline-Nutzung.


Microsoft lanciert Kinect Beta 2 SDK

Microsoft lanciert Kinect Beta 2 SDK

Microsoft hat ein Update der Betaversion des Kinect SDK für Windows verfügbar gemacht. Nach dem Wunsch der Redmonder soll die Eingabesteuerung ein Jahr nach Markteinführung noch stärker im professionellen Umfeld zum Einsatz kommen und damit zeigen, dass es sich um mehr als nur eine Spielerei bei Kinect handelt.


Profi-Videotools zu verschenken

Profi-Videotools zu verschenken

Über zehn Jahre hat das US-Unternehmen Automatic Duck Plus-Ins entwickelt, die den Dateiaustausch zwischen Programmen wie Final Cut, Adove After Effects oder Avid ermöglichen. Bisher haben die Entwickler dafür rund 500 US-Dollar verlangt. Nun werden die Automatic Duck Tools jedoch verschenkt, wie heise entdeckt hat.


Firefox 8 bereits zum Download

Firefox 8 bereits zum Download

Auch wenn man auf die offizielle Ankündigung noch bis zum Dienstag warten muss, gibt es für ganz Ungeduldige Firefox 8 nun bereits vorab zum Download. Die zugehörigen Dateien des stehen bereits seit kurzem auf den Servern des Mozilla-Projekts zur Verfügung, die neue Version des Browsers bringt wieder so manche Neuerung.


Deutschland: Plagiatssoftware erregt die Gemüter

Deutschland: Plagiatssoftware erregt die Gemüter

Ein von deutschen Schulbuchverlagen geplantes Projekt hat auf Twitter und diversen Blogs hitzige Debatten ausgelöst. Der "Schultrojaner" sieht laut Vertrag vor, in einem Prozent der öffentlichen Schulen Rechner auf Plagiate abzusuchen und soll ab kommendem Frühjahr zum Einsatz kommen.


Experte fordert Qualitätssprung für Lernspiele

"Games sind die neuen Bücher." (Bild; Ovos)

Computerspiele haben das Zeug dazu, in der Schule Wissensinhalte zu vermitteln. Mit dieser Ansage liess Jörg Hoffstätter, Geschäftsführer der Ovos Media Consulting auf der Tedx-Vienna aufhorchen. "In Zukunft ist nicht mehr das blosse Erinnern von Daten gefragt. Fähigkeiten wie Systemdenken, Verstehen von Zusammenhängen sowie konzept- und problemorientiertes Handeln können Games bestens vermitteln - auch in der Schule", so der Medienexperte.


3D-Animation ermöglicht Einblicke in Etruskergrab

Etruskergrab (Bild: youtube)

Wissenschaftler des zum Nationalen Forschungsrat CNR gehörenden Istituto per le Tecnologie Applicate ai Beni Culturali haben eine Software entwickelt, die eine virtuelle, dreidimensionale Besichtigung antiker Ausgrabungsstätten erlaubt. Erster Untersuchungsgegenstand des Anwenderprogramms ist ein aus dem siebten Jahrhundert vor Christus stammendes Etruskergrab , das in der Necropli del Sorbo in der südlich von Civitavecchia gelegenen Ortschaft Cerveteri entdeckt worden war.


RIM verschiebt Update für PlayBook-Tablet

RIM verschiebt Update für PlayBook-Tablet

Der Blackberry-Hersteller Research in Motion kommt bei seinem Tablet-Computer nicht voran. Die Software des Playbook solle nicht vor Februar aktualisiert werden, teilte der Konzern am späten Dienstag auf seinem Blog mit. Damit hängt RIM hinter den ursprünglichen Planungen um Monate zurück.


Internet Explorer 6 hält sich hartnäckig

Internet Explorer 6 hält sich hartnäckig

In regelmäßigen Abständen mahnt Microsoft in Kampagnen, endlich Abschied vom mittlerweile zehn Jahre alten Internet Explorer 6 zu nehmen. Mit ie6countdown.com hat das Unternehmen vor einigen Monaten gar eine Website eingerichtet, die den Fall des Browsers auf unter 1 Prozent Marktanteil begleitet. Doch in einigen Fällen kämpfen die Redmonder gegen Windmühlen. Autobauer Volkswagen etwa empfiehlt auf seiner Lieferanten-Website noch immer den Einsatz de IE6, berichtet Geek.com.