Verfasst von ictk am 24.03.2016 - 17:44

Der japananische Elektronikriese und Playatation-Anbieter Sony will seine Stärke bei Spielekonsolen im Geschäft mit Smartphone-Games einbringen. Dafür gründet der Konzern unter dem Namen "Forwardworks" eigens eine Tochterfirma.

Verfasst von ictk am 20.03.2016 - 11:43

Der Internet-Riese will sich gemeinsam mit den US-Verkehrsbehörden dem zunehmenden Verkehr auf den Strassen und der Überlastung in Stosszeiten, vor allem in den grossen Städten, annehmen und die Probleme mit einer Big-Data-Software in den Griff bekommen.

Verfasst von redaktion am 11.03.2016 - 10:56

Es wäre nicht das erste Mal, dass Microsoft für seine agressive Art, Software zu verbreiten, in die Kritik kommt: Windows 10 steht den meisten Nutzern von Windows 7 und 8 als kostenloses Upgrade zu Verfügung. Mit diesem Schritt will MS möglichst viele User auf die aktuellste Version seines Betriebssystem bringen. Das Problem dabei: Die Nutzer spielen bei all dem nicht so recht mit, bisher hat nur eine Minderheit das Angebot des Softwareherstellers angenommen. Also versucht Microsoft etwas nachzuhelfen – und greift dabei zu immer fragwürdigeren Methoden.

Verfasst von ictk am 05.03.2016 - 09:23

Das weltgrösste soziale Netzwerk Facebook mit Sitz im kalifornischen Menlo Park testet mit ausgesuchten Unternehmenskunden seit vergangenem Jahr das selbst entwickelte Collaboration Tool für den Arbeitsplatz "Facebook at Work". Nun hat sich mit der norwegischen Telekomgesellschaft Telenor einer dieser Testpiloten dafür entschieden, "Facebook at Work" an seine gesamte weltweite Belegschaft auszurollen.

Verfasst von ictk am 21.02.2016 - 08:33

Die VW-Tochter Seat und die beiden Hichtechriesen Samsung und SAP wollen im Rahmen einer Kooperation die Parkplatz-Suche im vernetzten Auto vereinfachen. Die drei Konzerne Unternehmen stellen zur Mobilfunk-Messe Mobile World Congress (MWC) in Barcelona ein System vor, bei dem man über eine App entsprechend ausgerüstete Parkplätze reservieren und auch bezahlen kann.

Verfasst von ictk am 25.01.2016 - 09:40

Die Texteingabemethode "Speedscript" für Smartphones und Tablets, die vom gleichnamigen Zürcher Unternehmen entwickelt wird, ist jetzt auch für Android erhältlich. Die hierfür geschaffene App soll die Texteingabe auf Smartphones und Tablets massiv vereinfachen.

Verfasst von ictk am 21.01.2016 - 13:37

Mit Elk hat Swisscom ein neues Features für ihre Plattform-as-a-Service lanciert. ELK steht für den Loggin-Service Logstash, die Suchmaschine Elasticsearch und das webbasierte Virtualisieruengstool Kibanaha. ELK-as-a-Service ist für cloud-native Applikationsentwicklung in Swisscoms PaaS-Umgebung gedacht und soll es ermöglichen, Logs aus verschiedenen Applikationen zu konsolidieren.

Verfasst von ictk am 21.01.2016 - 08:08

Die iPhone-Erfinderin Apple hat mit Music Memos eine neue App lanciert, mit der die Anwender leicht und schnell Songideen festhalten können. Dabei handelt es sich um eine Weiterentwicklung der Sprachmemos-App, speziell für Musiker.

Verfasst von ictk am 07.01.2016 - 17:24

Anwender, die eine ältere Version von Microsofts Internet Explorers (IE) benützen, sollten rasch ein Software-Update vornehmen, denn der Softwareriese aus Redmond bringt ab dem 12. Januar keine Sicherheitsupdates mehr heraus.

Verfasst von redaktion am 05.01.2016 - 07:17

Toyota sperrt sich als einer der wenigen grossen Autobauer weiterhin dagegen, Google und Apple Zugang zu den Unterhaltungsanlagen seiner Fahrzeuge zu geben. Der japanische Konzern kündigte an, auf eine Software von Ford zu setzen, statt Smartphones mit Googles Android Auto oder Apples Carplay einzubinden.