Verfasst von rts/ictk am 10.04.2014 - 13:38

Youtube bleibt in der Türkei trotz eines Gerichtsurteils gesperrt. Das teilte die türkische Telekommunikationsaufsicht BTK am Donnerstag mit. Die Regierung hatte den Internet-Videodienst von Google am 27. März mit der Begründung blockieren lassen, die Veröffentlichung eines Gesprächs von Regierungsvertretern über einen möglichen Militäreinsatz in Syrien gefährde die nationale Sicherheit.

Verfasst von redaktion am 04.04.2014 - 09:30

Lange hat es gedauert, bis sich Microsoft dazu durchringen konnte, auch Nicht-Windows-Plattformen wie Apples iOS und Googles Android ernsthaft zu unterstützen. Unter der Ägide von Neo-Boss Satya Nadella scheint man in dieser Hinsicht beweglicher geworden zu sein, und so wurde vor einer Woche das offizielle Microsoft Office für das iPad vorgestellt.

Verfasst von ictk am 02.04.2014 - 14:08

Der Schweizer Software-Industrie ging es auch im letzten Halbjahr gut: Sie wächst nach wie vor schneller als die Gesamtwirtschaft, wie die neueste Ausgabe des Swiss Software Industry Index (SSII) zeigt. Doch sie hat Mühe, mit neuesten Entwicklungen Schritt zu halten. So wird laut Index etwa der Trend zu "Consumerization" noch zu wenig beachtet.

Verfasst von ictk am 28.03.2014 - 11:38

Red Hat hat am Freitag die Ergebnisse für das vierte Quartal und das gesamte Geschäftsjahr 2013 bekannt gegeben, das am 28. Februar 2014 endete. Der Umsatz im vierten Quartal betrug 400 Millionen US-Dollar (15 Prozent Wachstum gegenüber dem Vorjahresquartal).

Verfasst von redaktion am 19.03.2014 - 12:24

Mit einem Kauf des Startups Xamarin könnte Microsoft einen Schritt setzen, um künftig das App-Angebot im Windows Phone-Store kräftig aufzustocken. Laut einem Bericht von CRN hat der Redmonder IT-Riese Interesse daran, die Firma zu übernehmen oder wenigstens mit einem großen Investment einzusteigen.

Verfasst von redaktion am 27.02.2014 - 14:53

Wie Mozillas Technikchef Brendan Eich gegenüber CNET erklärt, will man künftig Updates zentral über das eigene Unternehmen abwickeln. Geht dieser Plan auf, würden Firefox-OS-NutzerInnen ihre Updates also direkt von Mozilla bekommen, und damit wohl auch deutlich früher als es über den Umweg der Netzanbieter möglich wäre.

Verfasst von redaktion am 12.02.2014 - 10:13

Zu einem durchaus kontroversen Schritt hat sich die Mozilla Foundation entschlossen. Der populäre Webbrowser Firefox wird künftig bezahlte Werbung anzeigen. Integriert werden soll diese in leere Tabs. Mozilla nennt die Kombination aus oft besuchten Seiten nach geographischer Basis, Mozilla-Seiten und bezahlten Anzeigen "Directory Tiles".

Verfasst von ictk am 07.02.2014 - 10:31

Novell hat eine zeitlich unbeschränkte Lizenz des Luzerner SAP- und Cloud-Sicherheit-Spezialisten Secude International für die Nutzung von Secudes Finallysecure Enterprise Technologie innerhalb von ZEN-Works Full Disk Encryption erworben. Mit dem Kauf wolle Novell sein Angebot für die Verwaltung und Absicherung von Endgeräten stärken, heisst es in einer Aussendung dazu.

Verfasst von ictk am 07.02.2014 - 10:10

Nach einer gut einjährigen Entwicklungszeit hat Mozilla jetzt eine Betaversion seines Browsers Firefox für Windows 8 Touch veröffentlicht. Firefox 28 Beta für Windows 8 wurde speziell für den Betrieb mit Tablets und Touchscreen-Laptops mit dem Windows-Betriebssystem überarbeitet und optimiert.

Verfasst von ictk am 30.01.2014 - 10:27

Grossbritannien hat seit dem Jahr 2010 rund 200 Millionen Pfund für den Einsatz von Microsoft Office im öffentlichen Sektor ausgegeben. Kosten, die der Minister für Kabinettsangelegenheiten, Francis Maude, deutlich zu verringern gedenkt. Helfen dabei soll die Umstellung auf offene Alternativen zur Software des Redmonder IT-Riesen, wie etwa Libre Office oder Open Office.