Verfasst von Fleischer/pte am 15.10.2015 - 07:42

2015 sind bereits über 80 Prozent des Arbeitsaufkommens virtualisiert, wie Tintri, der kalifornische Anbieter von Storage-Lösungen für virtualisierte und Cloud-Umgebungen mit Zentrale in Mountain View, angibt. Virtualisierung verringere den CO2-Abdruck durch Einsparung von Hardware und führe zudem zu markanten Kosteneinsparungen.

Verfasst von ictk am 11.10.2015 - 09:01

Der Backofen kann es, der Kühlschrank kann es und auch die Heizung kann es – nämlich selbstständig Zustände, wie beispielsweise den Garprozess des Bratens im Ofen erkennen und darauf reagieren. Zahlreiche, miteinander verbundene Sensoren und definierte Regeln zeichnen diese Technik aus. Was für Haushaltsgeräte heute schon Alltag ist, findet in Zukunft im Rahmen der Industrie 4.0 Initiative auch in industriellen Produktionsanalagen Ihren Einsatz.

Verfasst von ictk am 06.10.2015 - 21:18

Der Redmonder Software- und Hardware-Hersteller Microsoft hat am Dienstag in New York ein Feuerwerk an neuen Geräten rund um Windows 10 gezündet. Wie erwartet, stellte der Konzern zwei neue Smartphones der Lumia-Reihe und die vierte Generation seiner Surface-Tablets vor. Und mit dem Laptop Surface Book gelang Microsoft zudem eine Überraschung.

Verfasst von Klaus Hüttl am 05.10.2015 - 09:22

Obwohl sich die Unternehmen schon seit geraumer Zeit mit hohem Investitions- und Ressourcenengagement der Gestaltung von Geschäftsprozessen widmen, bestehen in der Praxis unverändert grosse Defizite. Hier einige wichtige Ansätze zur Prozessoptimierung.

Verfasst von ictk am 25.09.2015 - 10:25

Auf der jährlichen Supply Chain Executive Conference in London hat das IT Research- und Beratungsunternehmen Gartner sein jährliches Ranking der 15 besten europäischen Unternehmen im Bereich Supply Chain veröffentlicht. Die Top drei blieben dabei im Vergleich zum Vorjahr unverändert: Unilever führt das Ranking an, gefolgt von Inditex sowie H&M.

Verfasst von Karlheinz Pichler am 25.09.2015 - 06:01

Der US-amerikanische IT-Riese IBM mit Sitz in Armonk im Bundesstaat New York baut seine kognitive Computerplattform Watson um weitere APIs, Technologien und Tools für Entwickler aus. Die neuen APIs sollen die Funktionen des KI-Programms (künstliche Intelligenz) Watson im Bezug auf Sprachfunktionen und bildgebende Features erweiteren, so Big Blue.

Verfasst von redaktion am 10.09.2015 - 08:17

Fünf deutsche Branchenverbände werben für einen möglichst flächendeckenden Glasfaserausbau: Sie haben dazu ein Strategiepapier präsentiert, um im Verlauf des nächsten Jahrzehnts Glasfaseranschlüsse bis in die Gebäude oder in die Wohnungen zu bringen. Als ergänzende Gigabit-Techniken sollen Kabelverbindungen auf Basis des Docsis-Standards und der fünften Mobilfunkgeneration dazukommen.

Verfasst von ictk am 01.09.2015 - 23:12

Das selbstfahrende Auto von Google war bis dato vor allem auf den öffentlichen Strassen von Kalifornien unterwegs. Aber das Projekt schreitet voran und Google ist mit seinem Auto nun erstmals im Nachbarstaat Texas unterwegs, konkret in der Stadt Austin, wie das Wall Street Journal mit Verweis auf Google-Quellen berichtet.

Verfasst von Klaus-Peter Kaul am 29.08.2015 - 12:40

Unternehmen stehen heute vor der Herausforderung, neue Wege zu finden, sich im Wettbewerb durchzusetzen. Viele wählen deshalb eine Wachstumsstrategie und streben vielleicht sogar eine internationale Expansion an. Die Eröffnung von Zweigstellen ist eine der effektivsten Methoden, um dies zu erreichen.

Verfasst von Torsten Boch am 26.08.2015 - 06:24

Die Zeiten, in denen die IT-Organisation vollständige Hoheit über alle Software hatte, die von den Anwendern genutzt werden, sind vorbei. Stattdessen wird es in Zukunft immer mehr darum gehen, Fachabteilungen bei der Beschaffung von geschäftseigenen Technologien in Bezug auf vertragliche Aspekte zu beraten und zu unterstützen. Damit ist auch das Lizenzmanagement neu gefordert.