Verfasst von Daniel Kästli am 09.04.2016 - 12:01

Das Internet der Dinge (IoT) wird seit einigen Jahren heiss diskutiert. Ob für Endnutzer oder in der Geschäftswelt – intelligente Dinge, die mit Sensoren ausgestattet und mit dem Internet verbunden werden, sollen den Alltag erleichtern. Doch nach allen Prognosen und dem anfänglichen Hype um das IoT ist es nun wieder ruhiger geworden.

Verfasst von ictk am 24.02.2016 - 12:09

"Wer echte Sicherheit für seine Daten sucht, sollte sich am besten selbst darum kümmern!" - Gastkommentar von Gabriel Gabriel, Managing Director von Brainloop Schweiz, zur aktuellen Safe-Harbor-Thematik und den Auswirkungen des neuen Entwurfs.

Verfasst von Lasse Andresen am 18.02.2016 - 08:49

Von Smartphones und Tablets bis hin zu Kühlschränken und Glühlampen: Fast jede Art von Gerät besitzt heute irgendeine Form der Online-Anbindung, um unser Leben einfacher und effizienter zu machen. Während die IoT-Revolution (Internet of Things) in den vergangenen Jahren rasant an Fahrt aufgenommen hat, bringt die Tatsache, dass IoT-Geräte normalerweise nicht untereinander kommunizieren, erheblichen Einschränkungen.

Verfasst von Gabriel Gabriel am 27.01.2016 - 10:48

Den 28. Januar widmet Europa dem Datenschutz. Als der Europarat diesen symbolischen Tag vor neun Jahren ins Leben rief, sollte er für ein europäisches Bewusstsein stehen. In Form einer gemeinsamen Datenschutzrichtlinie wird dieser Gedanke 2018 auch Gesetzeskraft erhalten. Nachfolgend ein Kommentar von Gabriel Gabriel, Managing Director von Brainloop Schweiz, zu den wichtigsten Datenschutzthemen.

Verfasst von Oliver Bendig am 09.12.2015 - 14:14

Bis zum Jahr 2018 wird die Stückzahl der Wearables laut dem Beratungs- und Forschungsunternehmen CCS Insight auf 350 Millionen weltweit steigen. Der globale Markt für Wearables am Arbeitsplatz soll wertmässig bis 2018 auf 16,2 Milliarden Euro anwachsen. Dazu kommt, dass Experten zufolge bis 2017 50 Prozent der App-Interaktionen auf Wearables stattfinden werden.

Verfasst von Gabriel Gabriel am 13.10.2015 - 14:32

Daten aus Europa sind in den USA nicht sicher. Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat das zwischen Europa und den USA geschlossene Safe-Harbor-Abkommen gekippt. Dieses Urteil war einerseits überfällig, anderseits – zumindest für uns – wenig überraschend.

Verfasst von Gabriel Gabriel am 23.08.2015 - 07:46

Medien und Antiviren-Spezialisten verzeichnen vermehrt das Aufkommen von Hacker-Angriffen oder weisen auf schlecht gesicherte öffentliche oder Hotel-WLANs hin. Auch der Nachrichtendient des Bundes (NDB) warnt in einer kürzlich erschienenen Broschüre vor den Unsicherheiten bei der Verwendung von W-LANs – gerade öffentliche drahtlose Netze könnten besonders leicht von Unbefugten abgehört werden.

Verfasst von Patrick Grillo am 20.08.2015 - 08:27

Datendiebstahl ist ein lukratives Geschäft. In den letzten zwei Jahren wurden mehr als 1,3 Milliarden Datensätze kompromittiert. Die Bedrohung wächst schneller als jemals zuvor – wir entdecken mehr neue Bedrohungen, als wir bereits bekannte Malware identifizieren.

Verfasst von Alexander Springer am 01.07.2015 - 11:12

Ob Budgetierung, Controlling oder Finanzplanung: Business Intelligence sorgt in vielen Bereichen für mehr Transparenz und Effizienz.

Verfasst von Udo Schneider am 20.06.2015 - 11:29

Online-Gangster und -Betrüger lieben soziale Netzwerke über alles. Schliesslich geben dort Menschen völlig Fremden gegenüber so viel preis, dass Cyberkriminelle leichtes Spiel haben, ihre Opfer in die Falle zu locken. Ein authentisch klingender Post, der zum Beispiel einen Link zum Lieblingsgericht eines Nutzers enthält – und schon ist der Rechner oder das Smartphone infiziert.