PROMO LINKS
Diskrepanzen bei der IT-Sicherheit

Die Angriffe der Zeit zeigen, dass es heutigen Hackern darum geht, im grossen Stil an persönliche Daten von Kunden oder Mitarbeitern zu gelangen

PROMO MITTE
Die Unternehmens-IT für Cyber-physische Systeme fit trimmen

Die Industrieproduktion von morgen soll fähig sein, bis auf Einzelaufträge hinunter flexibel, wirtschaftlich und ressourcenschonend zu produzieren

PROMO RECHTS
"Die Attraktivität der Schweiz als Arbeitsmarkt leidet unter den Folgen der Initiative"

Interview mit Marc Lutz, Geschäftsführer des Personalrekrutierers Hays Schweiz

HP zieht mehrjährigen Outsourcing-Vertrag von Procter & Gamble an Land

HP zieht mehrjährigen Outsourcing-Vertrag von Procter & Gamble an Land

Der weltgrösste IT-Konzern Hewlett-Packard (HP) hat ein Mehrjahresabkommen mit Procter & Gamble (P&G) zur Bereitstellung von IT-Services unterzeichnet. In diesem Rahmen wird HP für die Systemverfügbarkeit von kritischen Geschäftsprozessen verantwortlich zeichnen. Über finanzielle Details wurde zunächst nichts bekannt.

Zu den kritischen Prozessen bei P&G zählen unter anderem die Herstellung, Procure to Pay, Order to Cash, Distribution und Finanzabschluss. Dadurch soll der Konsumgüterhersteller eine "Always On"-Betriebsumgebung erhalten, die für einen unterbrechungsfreien und pünktlichen Warenfluss von der Produktion bis in die Einkaufswägen der Kunden sorgt. Zum Einsatz sollen dabei HP-Lösungen wie HP Enterprise Cloud Services und 3PAR-Speichersysteme, sowie Netzwerktechniken und Virtualisierungssoftware von VMware und Sicherheitstechniken von HP Tippingpoint kommen. Zudem werde HP die Integration der bestehenden IT-Betriebsdienste übernehmen, die von verschiedenen IT-Partnern zur Verfügung gestellt werde. P&G ist bereits seit mehr als acht Jahren Kunde von HP, heisst es.