PROMO LINKS
Diskrepanzen bei der IT-Sicherheit

Die Angriffe der Zeit zeigen, dass es heutigen Hackern darum geht, im grossen Stil an persönliche Daten von Kunden oder Mitarbeitern zu gelangen

PROMO MITTE
Die Unternehmens-IT für Cyber-physische Systeme fit trimmen

Die Industrieproduktion von morgen soll fähig sein, bis auf Einzelaufträge hinunter flexibel, wirtschaftlich und ressourcenschonend zu produzieren

PROMO RECHTS
"Die Attraktivität der Schweiz als Arbeitsmarkt leidet unter den Folgen der Initiative"

Interview mit Marc Lutz, Geschäftsführer des Personalrekrutierers Hays Schweiz

Kaspersky – Rundumschutz für Unternehmen

Advertorial 
Gerüstet für die Zukunft – Kaspersky Lab bietet einen zuverlässigen Komplettschutz für anspruchsvolle Unternehmen.

Kaspersky Lab, ein wegweisender Innovator im Bereich Viren-, Spam- und Hackerschutz, setzt einen neuen Standard zur Abwehr komplexer und neuartiger Bedrohungen. Dreh- und Angelpunkt der integralen Gesamtlösung bildet die Software-Plattform «Endpoint Security 8».

"Endpoint Security 8" bietet einen intelligenten und umfassenden Malware-Schutz – sowohl für konventionelle Infrastrukturen als auch für mobile Anwendungen und Technologien wie Cloud-Computing und Virtualisierung.
«Endpoint Security 8» maximiert die Sicherheit von Anwendungen und Endgeräten gleichermassen. Dies einerseits dank einer hoch leistungsfähigen «Security Engine» zur effektiven Erkennung von Malware sowie zur Reduzierung falscher Treffer bei Dateien, in E-Mails und beim Internetverkehr. Andererseits aufgrund der Integration diverser komplementärer Technologien, wie es in dieser Komplettheit einzigartig ist. Dazu gehört beispielsweise das Cloud-basierte Kaspersky Security Network (KSN), das dank Echtzeitanalysen sowie den Aktivitäten der weltweiten Kaspersky Benutzer-Community eine zügige Erkennung neuer Bedrohungen ermöglicht. Ebenso beachtenswert sind Funktionen wie Whitelisting, Cloud-gestützte Dateireputation und «Behaviour Stream Signatures Technology» zur Identifizierung gefährlicher Anwendungsmuster in Benutzersystemen. Selbst ein Rollback von Malware-Aktivitäten ist möglich. Dabei wird das attackierte System automatisch in den Zustand vor dem Auftreten von Malware-Aktivitäten zurückversetzt.

Nebst weitreichenden Schutzmechanismen beinhaltet die Security-Plattform «Endpoint Security 8» auch leistungsstarke Überwachungs-Tools. Diese ermöglichen unter anderem präzise Gerätekontrollen, das Scannen von Schwachstellen, die Überwachung von Anwendungsrechten sowie die Überwachung und Filterung von Internet-Aktivitäten.

Alles im Griff – Sicherheitsmanagement auf höchstem Niveau

Die markante Zunahme mobiler Geräte, die Verlagerung von Anwendungen in die Cloud, der Aufbau virtualisierter Umgebungen – Faktoren dieser Art tragen dazu bei, dass die Sicherheits-Verwaltung komplexer wird, dass eine zentralisierte Steuerung, Überwachung und Konfiguration des Gesamtsystems unabdingbar ist. Mit der integralen Verwaltungskonsole «Security Center 9» setzt Kaspersky auch in diesem Aufgabenbereich einen neuen Standard. Sie bietet Administratoren einen ganzheitlichen Überblick und ermöglicht, neuen Risiken vorausschauend zu begegnen. Zu den weitreichenden Leistungsmerkmalen zählen beispielsweise die nahtlose Unterstützung virtueller Umgebungen (inkl. automatischer Lastoptimierung), eine virtuelle Lebenszyklus-Verwaltung zur Erkennung und Entfernung nicht persistenter virtueller Maschinen sowie ein performanter Schwachstellenscanner, der einen wichtigen Beitrag zur Abwehr von Zero-Day-Angriffen leistet. Für die Konfiguration, Verwaltung und Überwachung der Security-Plattform «Endpoint Security 8» stellt «Security Center 9» eine hoch intuitive Webschnittstelle zur Verfügung. Diese ermöglicht auch eine komfortable Berichterstellung und rückt relevante Informationen unübersehbar ins Blickfeld der Administratoren.

BOLL Engineering AG
Jurastrasse 58
5430 Wettingen
Tel. 056 437 60 60
info@boll.ch
www.boll.ch