PROMO LINKS
Diskrepanzen bei der IT-Sicherheit

Die Angriffe der Zeit zeigen, dass es heutigen Hackern darum geht, im grossen Stil an persönliche Daten von Kunden oder Mitarbeitern zu gelangen

PROMO MITTE
Die Unternehmens-IT für Cyber-physische Systeme fit trimmen

Die Industrieproduktion von morgen soll fähig sein, bis auf Einzelaufträge hinunter flexibel, wirtschaftlich und ressourcenschonend zu produzieren

PROMO RECHTS
Auswirkungen von Cyberattacken unterschätzt

Mit einer guten Lifecycle-Abwehr reduzieren Unternehmen das Sicherheitsrisiko für die IT und damit für den Geschäftserfolg

Reproad setzt auf Vernetzung und Housing von Swisscom

Reproad setzt auf Vernetzung und Housing von Swisscom

Die auf Dienstleistungen im Strassenbau fokussierte Reproad vertraut künftig auf Infrastrukturen von Swisscom und zügelte den Firmenserver ins Swisscom-Rechenzentrum in Basel. Auch die Verbindung dorthin wird von Swisscom garantiert.

Um sich auf das Kerngeschäft konzentrieren zu können, bezieht Reproad die IT-Ressourcen nun im Rahmen von Managed Housing Services. Auch obliege Swisscom die Vernetzung der drei Reproad-Unternehmensstandorte in Bremgarten, Uetendorf und St-Sulpice mit dem Rechenzentrum, heisst es in einer Aussendung dazu. Der LAN-Interconnect Service von Swisscom vereint demnach die lokalen Netze zu einer einzigen Kommunikationsinfrastruktur. Abgerechnet werden sämtliche Leistungen zu einem monatlichen Fixpreis.

„Wir wollten keine eigene IT-Abteilung aufbauen, weil das nicht unser Kernbusiness ist“, so Dominique Lötscher, Geschäftsführer der Reproad. „Mit Swisscom haben wir eine Partnerin gefunden, welche sich um Betrieb und Wartung unserer IT-Infrastruktur kümmert und uns dabei volle Entscheidungsfreiheit lässt. Ausserdem ist die Lösung auch mit weiteren Dienstleistungen kombinierbar,“ betont Lötscher.