Sandra Hauser neue Country Managerin von Avaloq für Schweiz und Liechtenstein

Verfasst von ictk am 25.07.2012 - 06:38

Sandra Hauser wechselt von Coutts & Co. zur Avaloq Gruppe und wird ab 1. November als neue Country Manager für die Schweiz und Liechtenstein verantwortlich zeichnen. Hauser folgt Uwe Krakau nach, welcher Anfang des Jahres in die Geschäftsleitung der Avaloq Tochtergesellschaft B-Source wechselte.

Hauser, die an der ETH Zürich studiert hat, verfügt den Angaben zufolge über 16 Jahre internationale Erfahrung im Finanztechnologie-Bereich. Zuletzt war sie als CIO für die Wealth-Division der Royal Bank of Scotland (RBS) tätig und dort für die Serviceabwicklung bei den Tochtergesellschaften Coutts & Co in England, Adam & Co. in Schottland sowie Coutts in Asien und der Schweiz zuständig. Davor arbeitete sie während 13 Jahren bei der UBS, zuletzt als Head of Regional IT Management für die Gebiete Europa, den Nahen Osten, Afrika sowie Nord-, Mittel und Südamerika.