PROMO LINKS
Cloud im Gespräch (2): Die interne IT wird zum Service Broker

Interview mit Roman Hegnauer, Cloud Sales Lead HP Schweiz, über die Möglichkeiten der hybriden Cloud

PROMO MITTE
IBeacon: Simple Technologie mit Potenzial

Seit Apple iBeacon 2013 das erste Mal erwähnte, schickt sich diese Technologie an, immer mehr Bereiche der mobilen Welt zu erobern

PROMO RECHTS
UC: Der Mitarbeiter im Mittelpunkt

Mitarbeitende einer Firma erwarten heute, dass sie auch auf Reisen oder vom Home-Office problemlos mit Kollegen und Kunden kommunizieren können

Ubuntu 12.04 nimmt Formen an

Ubuntu 12.04 nimmt Formen an

Eigentlich ist man bei Ubuntu gerade voll und ganz mit dem für Oktober vorgesehenen Ubuntu 11.10 beschäftigt, hat man hier doch einige größere Umbauten - nicht zuletzt auf GTK+3 - zu bewältigen. Dies allerdings immer mit einem Auge auf die darauf folgende Release, kommt dieser doch wieder besondere Bedeutung zu.

Ubuntu 12.04 soll schließlich eine neu "Long Term Support"-Release werden, also deutlich länger als "normale" Ausgaben der Distribution mit Updates versehen werden. Statt 18 Monate verspricht man hier drei (Desktop) bzw. fünf (Server) Jahre lange Aktualisierungen. Zudem bemüht man sich üblicherweise die ganz großen Veränderungen in der Softwareausstattung bei solchen Versionen zu vermeiden und einen besonderen Fokus auf höhere Stabilität zu legen.

Ubuntu 12.04 wird die erste LTS-Ausgabe der Distribution mit dem eigenen User-Interface Unity sein. Die genaueren Eckdaten für die Softwaresammlung sollen dann am kommenden Ubuntu Developer Summit zwischen dem 31. Oktober und 4. November in Orlando / Florida festgelegt werden. Die fertige Version der Software soll es am 26. April 2012 geben.