Verfasst von ictk am 04.09.2015 - 10:49

Wie bereits angekündigt stellen die Wasserwerke Zug (WWZ Telekom) ihr Kabel-TV-Angebot zwischen 8. und 22. September komplett auf digital um. Die wenigen analogen Sender, die bislang noch parallel zum umfassenden digitalen Grundangebot ausgestrahlt wurden, werden ab dann eingestellt.

Verfasst von redaktion am 04.09.2015 - 10:29

Chinesische Konkurrenz, nachlassendes Wachstum und immer wieder Apple – Smartphone-Marktführer Samsung beginnt zu schwitzen: Zwar hatten die Südkoreaner bei der Gesamtzahl der verkauften Smartphones mit rund 81 Millionen Stück im ersten Quartal und einem Marktanteil von etwa 24 Prozent die Nase vorn. Apple kam auf rund 60 Millionen iPhones und damit knapp 18 Prozent. Während dies aber für den US-Konzern ein deutliches Plus bedeutete, war es für Samsung ein Rückgang,

Verfasst von Pichler/pte am 04.09.2015 - 10:28

Gaming-PCs, bei denen es stets um Dinge wie starke Grafik-Leistung geht, sind aktuell extreme Stromfresser. Doch das müsste gar nicht sein, so Forscher des Lawrence Berkeley National Laboratory. Mit ein paar Anpassungen wäre es möglich, ohne Leistungsverlust eine Energieersparnis von über 75 Prozent zu erreichen.

Verfasst von ictk am 04.09.2015 - 09:31

Weit anreisen musste die Fritz!-Box-Erfinderin AVM nicht, um ihre gleich acht neuen Fritz!-Produkte an der Consumer-Electronics-Messe IFA in Berlin zu präsentieren, befindet sich der Hauptsitz des Unternehmens doch ebenfalls in der Metropole an der Spree.

Verfasst von ictk am 04.09.2015 - 09:14

Die auf Cloud Computing und CRM fokussierte US-Softwareentwicklerin Salesforce.com mit Headquarters in San Francisco hat sich die App-Beraterin Äkta einverleibt. Äkta ist auf User Experience Design und die Enwicklung mobiler Apps ausgerichtet und hat bereits mit etlichen namhaften Firmen wie etwa Starbucks, Motorola Solutions oder Verizon zusammengearbeitet.

Verfasst von ictk am 04.09.2015 - 08:58

Die diesjährige Ausgabe der auf Consumer Electronics und Home Appliances ausgerichteten Messe IFA in Berlin (4. bis 9. September) wird trendmässig von Smartwatches, Fitness-Trackern und Datenbrillen dominiert und nicht mehr von den immer grösser werdenden Flachbild-Fernsehern wie in den Jahren zuvor. Bislang war der Markt noch weit entfernt davon, die hohen Erwartungen an Weareables zu erfüllen. Das könnte sich jedoch schon in absehbarer Zeit ändern.

Verfasst von ictk am 04.09.2015 - 08:13

Der US-amerikanische Online-Versandhandelsriese Amazon mit Sitz in Seattle im Bundesstaat Washington hat sich das Start-up Elemental Technologies einverleibt. Der Übernahmepreis soll laut der Branchen-Website "The Information" bei 500 Millionen Dollar liegen.

Verfasst von redaktion am 04.09.2015 - 05:59

Die Klage um Absprachen über eine Mitarbeiter-Nichtabwerbung zwischen den IT-Konzernen wird mit der Zahlung von 415 Millionen Dollar beigelegt. Eine Richterin am US-Bundesbezirksgericht in San Jose hat dem Vergleich in Höhe von 415 Millionen Dollar nun zugestimmt, den Apple, Google, Intel sowie Adobe zur Beilegung einer Abwerbestopp-Klage zahlen müssen.

Verfasst von redaktion am 04.09.2015 - 05:39

Ab Oktober 2015 erhältlich ist die neue Hardware, die Logitech auf der IFA in Berlin vorgestellt hat; bis zu drei Geräte können dann gleichzeitig über die Bluetooth-Tastatur Logitech K380 verwendet werden. Sie wird zum empfohlenen Verkaufspreis von 44,99 EUR in blau oder grau angeboten.

Verfasst von ictk am 04.09.2015 - 00:12

Geht es nach dem Willen der russischen IT-Security-Firma Kaspersky, so werden Identitäts-Chips unter der Haut schon bald zum Alltag gehören. Das Unternehmen experimentiert jedenfalls damit und stellte ihr Projekt nun auf der Elektronikmesse IFA in Berlin vor.