Verfasst von Karlheinz Pichler am 17.09.2014 - 07:35

In vielen Unternehmungen und Organisationen fehlt im Bereich "Identity & Access Management" (IAM) noch immer das nötige Basiswissen beziehungsweise muss dieses "on the project" erlernt werden. Zudem fehlt es im Bildungswesen an spezifischen Schulungen für betriebskritisches IAM. Die Winterthurer IAM-Spezialistin IPG hat daher eine eigene Akademie gegründet, die das nötige IAM-Knowhow vermitteln will. Im Interview erläutert Florian Giger, der bei der IPG den Bereich Corporate Services leitet, welche Wege IPG mit der Akademie geht, um IAM in den Unternehmen zu verankern.

Verfasst von Wolfgang Kobek am 12.09.2014 - 08:02

Die IT ist wieder einmal kräftig in Bewegung: Technologietrends, das Internet der Dinge sowie Industrie 4.0 bringen neue Geschäftsmodelle hervor und brechen veraltete Strukturen auf. Für viele Unternehmen ergeben sich dadurch Chancen, andere hingegen haben mit Veränderungen zu kämpfen und sehen sich schlimmstenfalls in ihrer Existenz bedroht. Grund dafür ist nicht selten, dass interne Daten nicht entsprechend für das digitale Zeitalter zur Verfügung stehen.

Verfasst von Harald Frühwacht am 03.09.2014 - 13:24

Planung, Budgetierung und Forecasting sind Kernprozesse der Unternehmenssteuerung. Die vielfältigen Inhalte der Unternehmensplanung verfolgen durchwegs erfolgskritische Ziele - ob es darum geht, Strategien in Massnahmen zu giessen, Finanzen und Liquidität zu optimieren oder bis ins operative Tagesgeschäft hinein Umsätze, Kosten, Produktion und Ressourcen zu steuern.

Verfasst von Karlheinz Pichler am 28.08.2014 - 08:11

Zu den grossen vier Meta-Themen der Informationstechnologie zählt neben Mobile, Social und Big Data weiterhin der Bereich Cloud Computing. Nach Meinung vieler Experten geht der Trend dabei klar in Richtung Hybrid Cloud. Im Rahmen einer Serie von Kurzinterviews befragen wir eine Reihe von Anbietern aktuell zu diesem Thema. Wie man bei der auf RZ-Dienstleistungen fokussierten iSource dieses Thema sieht, erläutert in folgendem Gespräch Rainer Egli, der CEO des in Glattbrugg domizilierten Unternehmens.

Verfasst von Karlheinz Pichler am 20.08.2014 - 09:26

Der Bereich Cloud Computing bleibt neben Mobile, Social und Big Data weiterhin eines der vier grossen Meta-Themen in der IT. Nach Meinung vieler Experten geht der Trend dabei klar in Richtung Hybrid Cloud. Im Rahmen einer Serie von Kurzinterviews befragen wir eine Reihe von Anbietern aktuell zu diesem Thema. Wie man bei Green.ch dieses Thema sieht, erläutert nachfolgend Franz Grüter ist CEO und VR-Präsident von Green.

Verfasst von Roland Messmer am 15.08.2014 - 12:20

Google arbeitet derzeit unter anderem daran, erfahrene Hacker in einem Team namens "Project Zero" zusammenzuführen. Die Aufgabe der neuen Mitarbeiter soll es sein, ernsthafte Schwachstellen in der Internetsicherheit zu finden, um Cyberangriffen vorzubeugen.

Verfasst von Karlheinz Pichler am 10.08.2014 - 11:16

Neben Mobile, Social und Big Data bleibt Cloud Computing weiterhin eines der vier grossen Meta-Themen in der IT. Wobei der Trend nach Meinung vieler Experten klar in Richtung Hybrid Cloud geht. Im Rahmen einer Serie von Kurzinterviews befragen wir eine Reihe von Anbietern aktuell zu diesem Thema. Wie man bei Hewlett-Packard (HP) Schweiz dieses Thema sieht, erläutert nachfolgend Roman Hegnauer, Cloud Sales Lead HP Schweiz.

Verfasst von Karlheinz Pichler am 28.07.2014 - 09:03

Neben Mobile, Social und Big Data bleibt Cloud Computing weiterhin eines der vier grossen Meta-Themen in der IT. Wobei der Trend nach Meinung vieler Experten klar in Richtung Hybrid Cloud geht. Im Rahmen einer Serie von Kurzinterviews befragen wir eine Reihe von Anbietern aktuell zu diesem Thema. Wie man bei Swisscom dieses Thema sieht, erläutert nachfolgend Richard Zobrist, Head of Business Enablement Cloud bei Swisscom.

Verfasst von Roland Messmer am 20.07.2014 - 09:03

Die Angriffe der jüngsten Vergangenheit, beispielsweise auf Ebay, Orange oder Domino’s Pizza, zeigen unmittelbar, dass es heutigen Hackern hauptsächlich darum geht, im grossen Stil an persönliche Daten von Kunden oder Mitarbeitern zu gelangen. Unternehmen können dabei nicht nur viel Geld verlieren, sondern auch massiv an Reputation einbüßen.

Verfasst von Karlheinz Pichler am 14.07.2014 - 14:00

IT-Fachkräfte sind in der Schweiz weiterhin äusserst gefragt. Immer mehr HR-Abteilungen greifen heute für die Arbeitnehmersuche auf Online-Jobplattformen und soziale Medien zurück. Trotzdem sieht Marc Lutz in diesen Diensten keine echte Gefahr für die traditionellen Rekrutierer. Ungleich mehr Sorgen bereitet dem Geschäftsführer von Hays Schweiz die anstehende Umsetzung der Masseneinwanderungsinitative vom letzten Februar.