Fujitsu schnürt Massnahmenpaket für den Channel

Fujitsu will seine Partner unterstützen (Symbolbild: Pixabay/ Geralt)

Aufgrund der Corona-Krise hat Fujitsu ein Massnahmenpaket für seine Channel-Partner geschnürt. Rückwirkend zum 1. April die Partner von einem weiterentwickelten und optimierten Bonusmodell profitieren können, wie es in einer Aussendung dazu heisst. So gebe es etwa für das im April begonnene Geschäftsjahr einen Flat-Bonus schon ab dem ersten Euro Umsatz sowie höhere Bonusprozente gegenüber dem Vorjahr. Zudem belohne Fujitsu die Partner mit einem zusätzlichen Performance-Bonus bei Wachstum gegenüber dem Vorjahr, heisst es. Dieses gelte für das gesamte Geschäftsjahr bis zum 31. März 2021.

Weiterer Umsatzrückgang bei UPC Schweiz

UPC-Hauptsitz in Wallisellen (Bild: zVg)

Die Kabelnetzbetreiberin UPC Schweiz mit Sitz in Wallisellen hat im Auftaktquartal 2020 einen weiteren Umsatzrückgang zur Kenntnis nehmen müssen. Konkret erwirtschaftete das Unternehmen im ersten Quartal des neuen Jahres einen Umsatz von 306,7 Millionen Franken. Dies entspricht einem Minus von 2,7 Prozent gegenüber der Vergleichsperiode des Vorjahres, wie einem Communiqué von UPC zu entnehmen ist.

Kudelski Security weitet Aktivitäten in Deutschland aus

Kudelski-Sitz in Cheseaux sur Lausanne (Bild: Kudelski)

Kudelski Security, der Geschäftsbereich für Cybersicherheit der Schweizer Kudelski-Gruppe, expandiert in den deutschen Markt. Zu diesem Zweck sollen die Büros der Muttergesellschaft mit Sitz in München genutzt werden, wie die Verschlüsselungsspezialistin verlauten lässt. Der Schritt erfolge nach einer raschen dreijährigen Wachstumsphase von Kudelski Security in Europa und beinhalte die Einstellung lokaler deutscher Mitarbeiter, um dem wachsenden deutschen Kundenstamm zu betreuen, betont das Unternehmen mit Headquarter in Cheseaux-sur-Lausanne.

Boll besiegelt Partnerschaft mit Medigate

Logobild: Medigate

Der Schweizer IT-Security-Distributor Boll mit Zentrale in Wettingen und weiteren Niederlassungen in Le Mont-sur-Lausanne sowie Ulm (D) ist eine strategische Partnerschaft mit dem israelisch-amerikanischen Unternehmen Medigate eingegangen. Der Vereinbarung zufolge vertreibt Boll ab sofort die von Medigate entwickelte Lösung für die Erkennung und Sicherung von vernetzter Medizintechnik.

T-Systems Schweiz holt Ex-IBM-Manager Thomas Reitze in die Geschäftsleitung

Thomas Reitze (Bild: zVg)

Mit Thomas Reitze hat T-Systems Schweiz einen neuen Vice President Commercials & Market Relations unter Vertrag genommen. In dieser Schlüsselfunktion soll der 50-jährige Manager künftig die strategische Kunden- und Marktverantwortung übernehmen sowie die Geschäfte der T-Systems Schweiz intern und extern repräsentieren, heisst es in einer Aussendung dazu. Berichten werde Reitze direkt an Peter Lenz, der als Managing Director für die T-Systems Alpine — Schweiz und Österreich — verantwortlich zeichnet.

Startschuss für Googles Nest Wifi in der Schweiz

Unauffällig: Google Nest Wifi (Bild: zVg)

Die Alphabet-Tochter Google hat den Verkaufsstart von Nest Wifi in der Schweiz bekannt gegeben. Die zweite Generation von Googles WLAN-System wartet mit einer bis zu doppelt so hohen Übertragungsgeschwindigkeit sowie einer bis zu 25 Prozent besseren Abdeckung als die 2016 gestartete erste WLAN-Generation Google Wifi auf.

AI, AR und Ladar-Integration stossen nächste Pforte zur Bildungswelt auf

Homeschooling (Bild: zVg)

Die Obersee Bilingual School (OBS) ist, unterstützt von der Projektpartnerin GIA Informatik, in die Microsoft 365 Cloud migriert und war mit Ausbrechen der Corona-Krise eine der ersten Schulen, die Homeschooling angeboten haben. Im Interview geben Daniel Kritikos, Head of IT der OBS, sowie Conor Davis, CTO der OBS-Muttergesellschaft Bold Brains, Einblick in die grössten Herausforderungen, die im Zuge der Krise für die IT entstanden sind.

Localsearch übernimmt den digitalen Marktplatz Renovero

Localsearch übernimmt Renovero (Symbolbild: Fotolia/ Cirquedesprit)

Der Online-Marktplatz für Handwerkerdienstleistungen Renovero wechselt von der zur TX Group gehörenden Olmero zu Localsearch (Swisscom Directories AG). Die Übernahme soll das Portfolio der Swisscom-Tochter ausweiten und es mit einer reichweitenstarken Plattform für Handwerker und private Auftraggeber in der Schweiz ergänzen, heisst es in einer Aussendung dazu.

IWay lanciert 10-Gigabit-Internet

Symbolbild: Pixabay/ Geralt

Der in Zürich domizilierte Internet Service Provider (ISP) iWay bietet ab sofort Highspeed-Internet mit bis zu 10 Gigabit pro Sekunde (Gbit/s) an. Als Zielgruppen nehmen die Limmatstädter gemäss Mitteilung zum einen ambitionierte Surfer und Gamer, die kurze Reaktionszeiten für Spiele und schnelle Downloads für Installationen, Updates und ultrahochauflösende 4K-Videos benötigen, ins Visier. Zum anderen aber auch Geschäftskunden, die auf hohe Geschwindigkeiten und Stabilität angewiesen seien.

ICT-Berufsbildung Schweiz sucht wieder die Top-ICT-Ausbilder des Jahres

Symbolbild: Pixabay/ Geralt

Viele Lehrbetriebe bemühen sich bei der Ausbildung ihrer ICT-Lernenden enorm. Dieses Engagement für das Berufsfeld der Informations- und Kommunikationstechnologie (ICT) zeichnet der nationale Verband ICT-Berufsbildung Schweiz jährlich mit dem "ICT Education & Training Award" aus. In diesem Jahr soll dabei ein zusätzlicher Fokus auf die Bewältigung der Corona-Situation im Lehrbetrieb gelegt werden, teilt der Verband mit. Und erneut soll der oder die beste ICT-Berufsbildner/in mit einem Spezialpreis geehrt werden. Anmeldefrist ist der 19. Juni 2020.

Seiten

Digitale Schweiz abonnieren