Der E-Impfpass kommt

Der Fachausschuss des Nationalrates hat Dienstagabend mit einer Novelle zum Gesundheits-Telematikgesetz, in der Fassung eines Abänderungsantrags, mit den Stimmen von ÖVP, Grünen und der SPÖ die ersten Schritte in Richtung E-Impfpass gesetzt. Der elektronische Impfpass soll im Rahmen eines Pilotprojekts ab Herbst in Österreich getestet werden.

Viele Airbnb-Vermieter in Wien geben auf

Bedingt durch die Reisebeschränkungen im Zuge der Corona-Pandemien stehen in Wien viele eigens für Airbnb gehaltene Wohnungen seit Monaten leer. Medien berichten, dass durch der Leerstand, der durch das Ausbleiben der Touristen bedingt ist, viele Vermieter das Handtuch werfen und die Wohnungen jetzt auf den Wohnungsmarkt werfen.

Medbee zu Österreichs größtem Ärzte-Netzwerk angewachsen

Medbee, eine App von Ärzten für Ärzte, die seit rund drei Jahren in Österreich am Markt ist, ermöglicht es, sich rasch mit anderen über medizinische Fragestellungen auszutauschen und auf den eigenen Wissensspeicher zuzugreifen. Das soll viel Zeit und viele Wege sparen und für die Patienten mehr Sicherheit bringen. Mit inzwischen mehr als 5.700 aktiven Medizinern auf der Plattform hat sich Medbee zum größten Ärzte-Netzwerk in Österreich entwickelt.

Dialog-Mail bringt Formulare für Wordpress-Websites

Der österreichische Spezialist für E-Mail- und Newsletter-Marketing, Dialog-Mail, bietet ein kostenloses Plugin für Wordpress-Websites an, das sich zu einem der beliebtesten Content-Management-Systeme entwickelt hat. Mit dem neuen Plugin können alle Dialog-Mail-Formulare mit wenigen Mausklicks in Wordpress-Websites eingebunden werden.

Katharina Klee ist neue HR-Direktorin von SAP Österreich

Katharina Klee (32) ist seit Anfang April als HR-Direktorin (Human Resources) für SAP Österreich verantwortlich, wie das Unternehmen jetzt mitteilt. In dieser Position übernimmt sie die Leitung des Recruitings und löst damit Christian Arbeiter ab, der die Position 17 Jahre innegehabt hat.

Vier neue Blockchain-Briefmarken der Österreichischen Post

Die Österreichische Post hat im Rahmen der Online Blockchain-Konferenz "Anon Summit" Ende Mai die neue "Crypto Stamp 2.0" mit interaktiven Funktionen vorgestellt. Im limitierten Vorverkauf wurden innerhalb weniger Tage rund 100.000 Stück von Kunden aus der ganzen Welt vorreserviert. Seit heute ist die neue Blockchain-Briefmarke nun offiziell erhältlich.

Seiten

Digitales Österreich abonnieren