US-Auftragsfertiger Globalfoundries will Autochip-Produktion verdoppeln

Globalfoundris verfügt auch über eine Chipfabrik in Dresden (Bild: Globalfoundris/ CC BY-SA 3.0)

Der US-amerikanische Halbleiter-Auftragsfertiger Globalfoundries mit Zentrale in Malta im Bundesstaat New York will angesichts der Knappheit von Chips in der Autobranche seine Produktion dieses Jahr deutlich ausweiten. Einem Bericht der japanischen Wirtschaftszeitung Nikkei zufolge wolle Globalfoundries dieses Jahr mindestens doppelt so viele Prozessoren für die Autoindustrie ausliefern wie noch im vergangenen Jahr.

Globalfoundries buttert Milliarden in neue Chip-Fabrik in Singapur

Globalfoundris Chipfabrik in Dresden (© Globoalfoundries/ CC BY-SA 3.0)

Der IT-Auftragsfertiger Globalfoundries investiert im Wettlauf um den Ausbau der Halbleiterproduktion einen Milliardenbetrag in eine neue Fertigungsanlage. Diese soll am bisherigen Firmenstandort Singapur die Kapazitäten um nahezu die Hälfte auf rund 1,5 Millionen Wafer mit 300 Millimeter Durchmesser erhöhen, wie das Unternehmen verlauten lässt. Insgesamt will Globalfoundries mehr als vier Milliarden US-Dollar für die neue Farbrik in die Waagschale werfen.

Globalfoundries abonnieren