Genesys holt Jérôme Designe als Senior Account Executive für die Westschweiz an Bord

David Marces, Country Manager Schweiz von Genesys (Bild: zVg)

Jérôme Designe wechselt von Oracle zu Genesys und startet bei dem auf Customer-Experience- und Contact-Center-Produkte fokussierten Unternehmen als Senior Account Executive in der Romandie durch. In dieser Rolle verantworte er gemäss Mitteilung die Betreuung und Entwicklung der Kunden in der Westschweiz sowie den Aufbau neuer Partnerschaften und die Gewinnung neuer Kunden in der Region.

Ceconet erweitert Geschäftsleitung

Das Ceconet Managementteam: Peter Bachmann, Urs Kuhn, Urs Kohli, Flavio Bossi (vlnr)

Das 2004 von Urs Kuhn und Peter Bachmann gegründete, gemeinsam geführte Unternehmen Ceconet verstärkt sein Managementteam. Dazu wurden Flavio Bossi, Leiter Technik, sowie Urs Kohli, Leiter Verkauf, zu Mitgliedern der Geschäftsleitung ernannt. Mit diesem Schritt wolle man das Managementteam nachhaltig verstärken, heisst es in einer Aussendung dazu. Dabei sollen die beiden weiteren aktuell bestehenden Mitglieder der Geschäftsleitung Urs Kuhn (Leiter Administration und Finanzen) und Peter Bachmann (Leiter Services) in ihren operativen Rollen bleiben und gemeinsam den Verwaltungsrat bilden.

Enterprise Bot beruft Martin Frick ins Advisory Board

Martin Frick (Bild: zVg)

Das auf generative KI-Technologien für Kommunikationslösungen fokussierte Schweizer Entwicklungshaus Enterprise Bot hat Martin Frick in sein Advisory Board berufen. Frick, der auf eine tiefe Expertise in der Technologie- und Versicherungsbranche zurückgreifen könne, soll in der weiteren strategischen Entwicklung des Unternehmens eine tragende Rolle einnehmen, heisst es in einer Aussendung dazu.

SAP Schweiz beruft Amaly Ellender in die Geschäftsleitung

Amaly Ellender (Bild: zVg)

Bei SAP Schweiz übernimmt die Managerin Amaly Ellender mit sofortiger Wirkung die Leitung des Geschäftsbereichs Customer Services & Delivery (CS&D). Damit nimmt sie auch Einsitz in die Geschäftsleitung der Schweizer SAP Niederlassung, die sich somit weiter diversifiziere, wie in einer Aussendung dazu betont wird. In der neuen Rolle sei es ihre zentrale Aufgabe, die Anwenderunternehmen dabei zu unterstützen, die Cloud-Transformation und die Einführung von KI-Innovationen zu beschleunigen.

Diana Hurni neue Chefin von Worldline Schweiz

Diana Hurni (Bild. zVg)

Bei der auf Zahlungslösungen fokussierten Worldline übernimmt Diana Hurni ab 1. Juli die Leitung der schweizerischen Niederlassung mit Sitz in Zürich. Sie folgt auf Marc Schluep, der laut Mitteilung nach sieben Jahren als Managing Director Worldline Schweiz ab Herbst 2024 eine neue Herausforderung bei der Schweizerischen Nationalbank annehmen werde.

A10 Networks beruft Miguel Maia zum Channel Manager DACH

Miguel Maia (Bild: zVg)

Die auf Sicherheits- und Infrastrukturlösungen für On-Premises-, Hybrid-Cloud- und Edge-Cloud-Umgebungen ausgerichtete A10 Networks mit Headquarters im kalifornischen San Jose hat Miguel Maia zum Channel Manager für die DACH-Region (Deutschland, Österreich, Schweiz) berufen. Damit soll die Bedeutung des Partnergeschäfts im deutschsprachigen Raum unterstrichen werden, heisst es in einer Aussendung dazu.

Wikileaks-Gründer Julian Assange wieder auf freiem Fuss

Julian Assange, gezeichnet von Hafteh7/Pixabay

Der Gründer der Enthüllungsplattform Wikileaks, Julian Assange, ist laut Angaben seiner Plattform nach langen Jahren der Hauft wieder auf freiem Fuss. Er habe das Hochsicherheitsgefängnis bei London, in dem er seit fünf Jahren inhaftiert war, und Grossbritannien verlassen, heisst es. Kurz zuvor wurde publik, dass sich Assange Gerichtsdokumenten zufolge mit der US-Justiz auf ein Schuldbekenntnis geeinigt habe.

Softwareone befördert Raphael Erb zum neuen Chief Revenue Officer

Raphael Erb (Bild: zVg)

Die auf Software- und Cloud-Lösungen fokussierte Softwareone mit Holding-Sitz in Stans im Kanton Nidwalden befördert Raphael Erb per 1. Juli zum Chief Revenue Officer und Mitglied der Geschäftsleitung. Er folgt Rohit Nagarajan nach, der sich gemäss Mitteilung dazu entschieden habe, das Unternehmen zu verlassen.

Stefan Mahler neuer Managing Director der Swisslog Schweiz

Stefan Mahler (© Swisslog)

Bei der auf integrierte Automatisierungslösungen für Lagerhäuser und Verteilzentren spezialisierten Swisslog Schweiz hat Stefan Raphael Mahler das Amt des Managing Directors so wie auch des Head of Sales angetreten. In dieser Doppelfunktion übernimmt er die Gesamtverantwortung für sämtliche Geschäfte der Swisslog in der Schweiz. Er folgt dem bisherigen Geschäftsführer Heinrich Lüthi nach, der sich laut Mitteilung auf seine internationale Funktion als Head of Customer Service EMEA (Europa, Naher Osten, Afrika) fokussieren werde.

Seiten

Köpfe abonnieren