Verfasst von ictk am 03.08.2015 - 16:27

Der vor Jahresfrist geschlossene Pakt von IBM und Apple, um gemeinsam im Geschäft mit Unternehmenskunden die dortige Dominanz von Microsoft zu brechen, wirkt sich nun offenbar auch auf die von den IBM-Mitarbeitern im Konzern verwendete Hardware aus. Demnach will Big Blue mit Sitz in Armonk die bislang verwendeten Lenovo-Rechnern ausmustern und durch Macs ersetzen.

Verfasst von ictk am 03.08.2015 - 15:59

Mit einem neuen Prepay-Angebot ersetzt Salt, vormals Orange, ihre drei bisher gültig gewesenen Optionen. Prepay-Anwender von Salt in der Schweiz bezahlen ab sofort noch 49 Rappen pro Anruf in alle Netze, wobei das Limit bei maximal 60 Minuten pro Anruf angesetzt wurde.

Advertorial

Die Übertragung verschlüsselter und digital signierter E-Mails, die den hohen gesetzlichen Standards bezüglich Datenschutz und Compliance entspricht, ist ein Gebot der Stunde – und dank SEPPmail einfacher denn je.

Verfasst von redaktion am 03.08.2015 - 14:10

In China, dem weltweit grössten Smartphone-Markt, haben erstmals zwei einheimische Hersteller dem US-Konzern Apple den Rang abgelaufen: Von April bis Juni erreichte Xiaomi einen Marktanteil von 15,9 Prozent und war damit die Nummer eins, wie das Marktforschungsunternehmen Canalys mitteilte. Nummer zwei mit 15,7 Prozent Anteil war Huawei.

Verfasst von ictk am 03.08.2015 - 13:45

Der 54-jährige Jürg Schleier hat bei Cisco Schweiz die Funktion des Client Executive für Swisscom übernommen. Vor seinem Eintritt bei der Netzwerkspezialistin war Schleier bei CA Technologies tätig, wo er in den letzten drei Jahren die Position als Country Manager für die Schweiz innehatte.

Verfasst von redaktion am 03.08.2015 - 12:34

Die Internetseite von Generalbundesanwalt Harald Range ist von unbekannten Hackern "bearbeitet" worden. Derzeit sind auf der Seite generalbundesanwalt.de keine Pressemitteilungen mehr auffindbar. Dort heisst es unter dem Button "Aktuelles" nur lapidar: "Datenbank existiert nicht." Über den Umfang des Hackerangriffs und mögliche Täter konnte eine Sprecherin der Behörde noch keine Angaben machen.

Verfasst von ictk am 03.08.2015 - 11:30

Heute starten 228 Lernende ihre Lehre bei Swisscom. Mit einem diversifizierten ICT-Lehrangebot bietet Swisscom neu auch Maturanden einen attraktiven Einstieg in das Lernen und Arbeiten in der digitalisierten Welt. So erweitert der Telekomkonzern etwa die Palette seines Ausbildungsangebotes um das so genannte Praxisintegrierte Bachelorstudium in Informatik (PiBS).

Verfasst von Alexander Rübensaal am 03.08.2015 - 11:13

Die SAS- und SATA-Schnittstelle optimieren die Nutzung rotierender Disks. Nicht jedoch die auf Flash Technologie beruhenden SSD. So zeigt sich zunehmend, dass sich SAS und SATA als zu langsam erweisen, um das Potenzial der Flash Technologie ausschöpfen zu können.

Verfasst von ictk am 03.08.2015 - 08:29

Sie nennen sich MuffinX oder Morpheuz und gehören zu den besten Jung-Hackern der Schweiz. Die Gewinner der Qualifikationsphase der Cyber Security Challenge 2015 stehen seit heute Montagmorgen fest. Je zehn junge IT-Sicherheits-Talente aus den beiden Kategorien "Junior" und "Senior" konnten die Online-Phase für sich entscheiden und messen sich im September in Sursee am Schweizer Finale.

Verfasst von Pichler/pte am 03.08.2015 - 08:00

DDoS-Attacken werden meist als Akt von Kriminellen gesehen. "DDoS kann aber auch eine Form der Versammlungsfreiheit darstellen", meint Niels ten Oever, Head of Digital bei Article 19. Er unterstreicht, dass Menschenrechte im Internet ein heikles Thema und Spannungen mit Cybersecurity-Interessen vorprogrammiert seien.

Verfasst von ictk am 03.08.2015 - 07:45

Die deutschen Autokonzerne BMW, Daimler und Audi kaufen Insidern zufolge Nokias für die Navigation wichtigen Kartendienst "Here" zu gleichen Teilen. Das Konsortium der drei Premiumbauer übernehme die Sparte für etwa 2,9 Milliarden Euro, sagte eine mit der Sache vertraute Person gestern gegenüber einer Nachrichtenagentur.