Verfasst von ictk am 28.08.2016 - 09:27

Die in Berlin domizilierte AVM hat den Marktstart seines neuen Highend-Multifunktions-Routers "Fritzbox 7580" bekannt gegeben. Dabei handelt es sich laut AVM-Mitteilung um einen WLAN-Router mit 4x4-Multi-User-MIMO-Technologie.

Verfasst von ictk am 28.08.2016 - 09:14

Bei der letzten Charitybuzz-Auktion ist ein Apple I Modell für 815.000 US-Dollar unter den Hammer gekommen. Bei dem Gerät soll es sich aber nicht um ein Modell aus dem regulären Verkauf gehandelt haben, sondern um ein spezielles Entwicklermodell, ein Prototyp eines Apple !, wie Steve Wozniak bestätigte. Der erhoffte Schätzwert von 1 Million Dollar wurde allerdings nicht erreicht, obwohl es sich um das einzige bekannte Exemplar dieses Rechners handeln soll.

Advertorial

Es gibt unzählige Meinungen, Trends und Best Practices dazu, wie Webseitenbetreiber und Online Marketeer am besten die Konversionsrate in die Höhe treiben können. Der erwartete Erfolg bleibt jedoch häufig aus, denn wer nicht die Ursachen für eine niedrige Conversion kennt, erntet oft keinen Erfolg. Der Schlüssel für einen nachhaltigen Optimierungsprozess liegt in der intelligenten Kombination von Web-Analyse und A/B-Testing.

Verfasst von ictk am 28.08.2016 - 08:37

Neue Mitarbeitende bei Google werden als "Noogler" bezeichnet. Sie müssen für eine bestimmte Zeit lang eine bunte Kappe mit einem Propeller darauf tragen. Fängt man zudem bei Google in Zürich an, ist man auch noch ein "Zoogler".

Verfasst von Oliver Morsch/ETHnews am 27.08.2016 - 10:15

Elektronische Bauteile werden seit Jahren immer schneller und machen damit leistungsfähige Computer und andere Technologien möglich. Wie schnell sich Elektronen mit elektrischen Feldern letztendlich kontrollieren lassen, haben jetzt Forscher an der ETH Zürich untersucht. Ihre Erkenntnisse sind wichtig für die Petahertz-Elektronik der Zukunft.

Verfasst von Fleischer/pte am 27.08.2016 - 09:43

Innerhalb der Foto-App Instagram war im Juni bereits jede vierte Werbeanzeige ein Video. Das berichtet das Datenanalyse-Unternehmen Sensor Tower in seinem aktuellen "Ad Intelligence Data Digest". Videowerbung wird zudem immer länger - von durchschnittlich 15 Sekunden im Januar 2016 gab es bis Juni 2016 eine Steigerung auf 25 Sekunden. Erlaubt sind seit Februar dieses Jahres sogar einminütige Clips.

Verfasst von ictk am 27.08.2016 - 09:36

Die US-amerikanische US-Software- und CAD-Herstellerin Autodesk mit Sitz im kalifornischen San Rafael hat im vergangenen zweiten Quartal ihres Fiskaljahres 2017 zwar einen Umsatzrückgang zur Kenntnis nehmen müssen, gleichzeitig aber überraschend einen Gewinn erzielen können. Die Analysten hatten mit einem Verlust gerechnet.

Verfasst von ictk am 26.08.2016 - 16:03

Unter dem Motto "Inspiring your business" präsentiert die Topsoft-Messe am 30. und 31. August 2016 in Zürich widerum digitale Lösungen für Unternehmen. Die "Paperless World" und der "Barc BI-Park" sollen das Angebot der wichtigsten Schweizer IT-Messe laut den Organisatoren bereichern.

Verfasst von ictk am 26.08.2016 - 14:27

Die IT-Abteilungen der Unternehmen haben sich mittlerweile gut auf die Cloud eingestellt und sehen den Nutzen der Cloud vor allem bei spezifischen Tools. Zu diesem Ergebnis kommt die Studie "IT Cloud Index", die Techconsult durchgeführt hat und für die 300 Unternehmen ab 20 Mitarbeitern in Industrie, Handel, Dienstleistungsbranche, Banken und Versicherungen, öffentliche Verwaltungen, Versorgungs- und Telekommunikationsunternehmen befragt wurden.

Verfasst von ictk am 26.08.2016 - 14:19

Die Schweizerische Bundesbahnen SBB setzen bei der Entwicklung von Lerninhalten für ihre Mitarbeiter auf das Autorentool Stage der Zürcher Crealogix Digital Learning. Das Limmatstädter Unternehmen hat gemäss Mitteilung die öffentliche Ausschreibung der SBB für "Content Authoring & Delivery" gewonnen und innerhalb weniger Monate in die Systemumgebung des Schweizer Bahn- und Transportunternehmens integriert. In gemeinsamer Zusammenarbeit habe man seit Januar 2016 über 100 Lernprogramme für den unternehmensweiten Einsatz entwickelt, heisst es.

Verfasst von ictk am 26.08.2016 - 13:45

Der US-amerikanische IT-Riese IBM mit Sitz in Armonk im Bundesstaat New York hat im südafrikanischen Johannesburg ein neues Forschungszentrum in Betrieb genommen. Es ist dies das zweite Forschungszentrum von Big Blue auf dem afrikanischen Kontinent.