Verfasst von ictk am 30.08.2015 - 09:22

Der Online-Versandhandelsriese Amazon hat mit "Underground" einen neuen Android-App-Shop gestartet, über den die Nutzer unzählige Kaufanwendungen kostenlos herunterladen können, die normalerweise kostenpflichtig sind. Auch In-App-Käufe sind im Angebot enthalten.

Verfasst von ictk am 30.08.2015 - 08:47

Die US-amerikanische iPhone-Erfinderin Apple mit Sitz im kalifornischen Cupertino hat eine Kooperation mit Payanywhere unterzeichnet. Dieser zufolge wird der neueste Payanywhere Mobile Kartenleser mit Apple Pay kompatibel und exklusiv in Apple Stores in den USA und auf Apple.com im September verfügbar sein. Über das mobile Kreditkartenlesegerät können Geschäfte und Privatpersonen künftig Zahlungen via Apple Pay akzeptieren.

Verfasst von ictk am 30.08.2015 - 08:38

Im Markt für Office-Suiten in der Cloud konnte der Redmonder Softwareriese Microsoft mit seinem Office 365 in den vergangenen zwölf Monaten den Marktanteil im Unternehmenseinsatz von 7,7 auf 25,2 Prozent markant steigern. Google legte mit seinem Angebot "Apps for Work" im gleichen Zeitraum hingegen nur von 16,3 Prozent auf 22,8 Prozent zu. Bei Firmen mit mindestens 500 Angestellten erreicht Office 365 sogar einen Anteil von 34,3 Prozent. Damit löst Office 365 Googles Angebot als meistgenutzter Dienst klar ab.

Verfasst von Pichler/pte am 29.08.2015 - 08:40

Das taiwenesische Analystenhaus Trendforce erwartet, dass 2015 weltweit nur 163 Mio. Tablets ausgeliefert werden - ein Minus von 14,9 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Ein Grund dafür sei mangelnde Innovation. "Tablets müssen sich erst über die Hauptfunktion als Unterhaltungsgerät hinausentwickeln", meint die Analystin Anita Wang.

Verfasst von ictk am 29.08.2015 - 08:31

Swisscom erweitert seine iO App um eine Chat-Funktion. Neben dem Versenden eines Videos und telefonieren per Videoanruf können können die iO-Anwender nun auch per Video-Chat kommunizieren. Dabei kann die Videoübertragung einfach via Tastendruck gestartet und mit mit dem Loslassen der Taste wieder beendet.

Verfasst von ictk am 29.08.2015 - 08:07

Der aufgrund des verheerenden Hackerangriffs auf das Seitensprungportal Ashley Madison stark in die Kritik geratene Firmenchef Noel Biderman hat nun die Konsequenzen gezogen und das Handtuch geworfen. Im Web waren neben den Daten von Millionen Nutzern auch interne E-Mails veröffentlicht worden, die Biderman in schiefes Licht rückten.

Verfasst von Fleischer/pte am 28.08.2015 - 15:05

Ein neues Gadget erobert die Herzen der Radfahrer im Sturm: Smarthalo hat innerhalb eines Tages sein Finanzierungsziel von 67.000 kanadischen Dollar (ca. 45.000 Euro) auf Kickstarter erreicht und derzeit bereits fast das Doppelte eingespielt. Der smarte Fahrradcomputer navigiert den Anwender durch einfache, farbige Hinweise zum Ziel und misst dabei Entfernung, Geschwindigkeit, Zeit, Steigung und Kalorienverbrauch - diese Daten können auf der dazugehörigen App nach der Fahrt eingesehen werden.

Verfasst von Klaus-Peter Kaul am 28.08.2015 - 13:40

Unternehmen stehen heute vor der Herausforderung, neue Wege zu finden, sich im Wettbewerb durchzusetzen. Viele wählen deshalb eine Wachstumsstrategie und streben vielleicht sogar eine internationale Expansion an. Die Eröffnung von Zweigstellen ist eine der effektivsten Methoden, um dies zu erreichen.

Verfasst von Steiner/pte am 28.08.2015 - 11:41

Die US-Hardwarefirma Butterfleye hat eine smarte Überwachungskamera entwickelt, die das Problem des ungewollten Ausspionierens lösen und die Privatsphäre der Anwender besser schützen soll. Die kleine Web-Kamera, deren Produktion und Vertrieb über die Crowdfunding-Plattform Indiegogo finanziert werden soll, setzt auf eine neue Technologie namens "Activity Based Recording".

Verfasst von ictk am 28.08.2015 - 09:36

Die Online-Versandhändlerin Zalando mit Hauptsitz in Berlin will nach Dublin einen zweiten internationalen Technologie-Hub in der finnischen Hauptstadt Helsinki einrichten. Von dort aus sollen neue Produkte wie etwa Fashion-Apps entwickelt werden, wie das Unternehmen wissen lässt, das auch in der Schweiz operativ tätig ist.