Verfasst von redaktion am 25.03.2015 - 06:40

Das in Luxemburg eingetragene Investmentunternehmen LIC33 hat 43 Prozent von Bulgariens grösstem Telekommunikationsunternehmen Vivacom sowie fünf weitere Unternehmen für einen Euro erworben. Das teilte LIC33-Eigentümer Pierre Louvrier in Sofia mit. Es würden allerdings auch die Schulden der Unternehmen von insgesamt 900 Mio. Euro übernommen.

Verfasst von ictk am 24.03.2015 - 22:09

Der spanische Telekommunikationsriese Telefonica und der Mischkonzern Hutchison Whampoa sind beim geplanten Verkauf des britischen Mobilfunkers O2 am Ziel. Man habe der Veräusserung der Tochter O2 UK um den Betrag von 10,25 Mrd. Pfund (14,01 Mrd. Euro) zugestimmt, teilten die Spanier heute mit. Zuvor hatte bereits die "Financial Times" (FT) über den bevorstehenden Abschluss des Deals berichtet.

Verfasst von ictk am 24.03.2015 - 17:30

Der schweizerische Internet Service Provider (ISP) Quickline nimmt in Münchenstein das eigenen Angaben zufolge "modernste Datacenter der Schweiz" in Betrieb. Der Bau mit 2.500 qm netto Datacenterfläche glänze mit einem Energieeffizienzfaktor (PUE) von 1.24, einem mehrstufigen Sicherheitssystem mit z.B. Handvenenscan oder Servicegang und einer komplett redundanten Infrastruktur, heisst es.

Verfasst von ictk am 24.03.2015 - 17:17

Swisscom Health übernimmt die auf den administrativen und medizinischen Datenaustausch im Gesundheitswesenmit fokussierte Vernetzungsspezialistin H-Net. Man wolle damit das Portfolio stärken und das E-Health-Ökosystem in der Schweiz weiter ausbauen, lässt Swisscom Health dazu verlauten.

Verfasst von redaktion am 24.03.2015 - 16:23

Google bekommt eine Finanzchefin mit Wall-Street-Erfahrung: Die Top-Managerin Ruth Porat wechselt zu dem Internetkonzern aus der gleichen Position bei der Bank Morgan Stanley. Porat werde den neuen Job am 26. Mai antreten, teilte Google mit.

Verfasst von ictk am 24.03.2015 - 13:54

Schwere Cyber-Attacken bedrohen grundsätzlich die gesamte digitalisierte Wirtschaft und Verwaltung in der Schweiz. Vor diesem Hintergrund haben der Bund und der Verein "Swiss Cyber Experts" eine Public Private Partnership unterzeichnet, wie das Informatiksteuerungsorgan des Bundes ISB mitteilt. Die aus privater Initiative entstandene Allianz zwischen Staat und Privatwirtschaft zum gemeinsamen Kampf gegen künftige Cyber-Bedrohungen wird auch von Economiesuisse unterstützt.

Verfasst von ictk am 24.03.2015 - 13:41

Die Schweizer IT-Aus- und Weiterbildungsanbieterin Digicomp baut ihr Kursportfolio um den Bereich "Amazon Web Services (AWS)". Die offizielle Trainingspartnerin von AWS startet laut Mitteilung im Mai mit den ersten diesbezüglichen Kursen. Und zwar stehen zu Beginn sechs Lehrgänge zu den Bereichen AWS-Grundlagen, -Architektur, -Entwicklung und -Systembetrieb auf dem Programm.

Verfasst von ictk am 24.03.2015 - 12:19

T-Systems Schweiz hat Roland Stettler zum neuen Director Sales erkoren. In dieser Funktion wird der 48-jährige Manager künftig für die Bereiche Vertrieb und Porfoliomanagement verantwortlich zeichnen und auch Einsitz in die Geschäftsleitung nehmen. Er folgt René Mulder nach, der im Dezember 2014 zum Managing Director von T-Systems in Holland berufen wurde.

Verfasst von ictk am 24.03.2015 - 11:45

Die schweizerische Wettbewerbskommission (Weko) hat dem Zusammenschluss von Swisscom Directories (Local.ch) mit der zur Tamedia gehörenden Search.ch grünes Licht erteilt. Swisscom wird demnach künftig 69 Prozent und die Tamedia 31 Prozent an der gemeinsamen Gesellschaft halten.

Verfasst von Manzey/pte am 24.03.2015 - 09:56

Infolge der schwachen Absätze auf dem LCD- und Mobiltelefon-Markt will Sony den Verkauf von margenschwachen Produkten reduzieren und dementsprechend seine Outsourcing-Strategien neu aufgleisen. Taiwanische Fertigungspartner wie Foxconn, TPV Technology und Arima Communications sollen laut Expertenstimmen besonders von diesem Entschluss betroffen sein.