Verfasst von ictk am 28.07.2014 - 18:42

Grünes Licht für die drei Milliarden Dollar schwere Übernahme des Kopfhörerherstellers Beats durch Apple hat die EU-Kommission gegeben. Nach Ansicht der Kommission gibt es keine Wettbewerbsbedenken, da der gemeinsame Marktanteil der beiden Unternehmen bei Kopf- und Ohrhörern gering sei und es viele globale Konkurrenten gebe.

Verfasst von ictk am 28.07.2014 - 13:40

Ein mobiler geländegängiger Roboter namens Centipede: das ist die Systemtechnik-Diplomarbeit von Stephan Kessler aus Schaffhausen und Marco Pfiffner aus Chur. Für ihre Abschlussarbeit sind die ZHAW-Absolventen mit dem KMU-Preis der Brütsch Elektronik ausgezeichnet worden. Zum Einsatz kommen könnte Centipede als Suchroboter in Katastrophengebieten.

Verfasst von redaktion am 28.07.2014 - 12:48

Bund und Länder in Deutschland wollen einem Bericht zufolge bis zu 20.000 Krypto-Handys anschaffen, um sich besser gegen Lauschangriffe zu schützen. Dies berichtete die "Bild"-Zeitung unter Berufung auf ein vertrauliches Regierungsdokument. Darin würden die rund 2.000 Euro teuren Mobiltelefone als abhörsicher eingestuft.

Verfasst von redaktion am 28.07.2014 - 12:42

In Spanien wurde eine umstrittene Gesetzesnovelle verabschiedet, die den Urheberrechtsschutz auf kürzere Texte und auch Weblinks ausdehnt. Einem Bericht von Heise zufolge drohen bei Verstössen dagegen Strafen bis zu 300.000 Euro oder sechs Jahre Haft. Laut dem spanischen Bildungsminister José Ignacio Wert werden 84 Prozent digitaler Entertainment-Inhalte in Spanien widerrechtlich heruntergeladen.

Verfasst von ictk am 28.07.2014 - 12:35

Der seit April an der Schweizer Börse notierte Online-Reisehändler Bravofly Rumbo hat den Umsatz im ersten Halbjahr um ein Fünftel auf 71 Mio. Euro gesteigert. Der in Chiasso ansässige Konzern konnte dabei ausserhalb der Kernmärkte Italien, Spanien und Frankreich stark zulegen.

Verfasst von Karlheinz Pichler am 28.07.2014 - 10:03

Neben Mobile, Social und Big Data bleibt Cloud Computing weiterhin eines der vier grossen Meta-Themen in der IT. Wobei der Trend nach Meinung vieler Experten klar in Richtung Hybrid Cloud geht. Im Rahmen einer Serie von Kurzinterviews befragen wir eine Reihe von Anbietern aktuell zu diesem Thema. Wie man bei Swisscom dieses Thema sieht, erläutert nachfolgend Richard Zobrist, Head of Business Enablement Cloud bei Swisscom.

Verfasst von ictk am 28.07.2014 - 08:49

Seit Oktober vergangenen Jahres betreut die Stadtzuger Informatik die Schulen Cham. Das gleiche Vertragsmodell wird jetzt auch für die Chamer Verwaltung übernommen. Damit erbringe die Informatikabteilung der Stadt Zug während den nächsten Jahren alle Informatikdienstleistungen für die Gemeinde Cham und decke so die vielfältigen Anliegen im Informatikbereich ab.

Verfasst von ictk am 28.07.2014 - 08:31

Das Smartphone hat nicht nur die Wahrnehmung von Bildern und Filmen verändert, sondern auch das Handeln. Um diese gesellschaftlichen Umbrüche deutlich zu machen, hat das ZKM (Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe), Institut für Bildmedien, eine neue Art des Aufnehmens von Bildern und der Bildwiedergabe entwickelt: Die Aufnahmetechnologie Motion Picture 2.0, die als Applikation auf dem eigenen Smartphone installiert werden kann.

Verfasst von Sec/pte am 28.07.2014 - 07:31

Etwa 70 Prozent der arbeitslosen Führungskräfte haben die sich mehrenden Zeichen eines Rausschmisses übersehen oder ignoriert, schätzt Gail Meneley, Mitgründer der Career Transition Firma Shields Meneley Partners. Zeitdruck und Stress machen Manager weniger sensibel, die Signale eines Rauswurfs zu deuten.

Verfasst von ictk am 28.07.2014 - 07:28

Die US-amerikanische iPhone- und iPad-Erfinderin Apple hat sich das Startup-Unternehmen Booklamp unter den Nagel gerissen. Der Kaufpreis ist nicht bekannt, soll sich jedoch zwischen 10 und 15 Millionen Dollar bewegen, das Fachportal Techcrunch aus Apple-Kreisen erfahren haben will.