Verfasst von ictk am 25.05.2014 - 06:12

Die Technologie-Riesen Apple, Google, Intel und Adobe haben ihren Rechtsstreit mit tausenden Mitarbeitern mit der Zahlung von 324,5 Mio. Dollar (237,42 Mio. Euro) beigelegt. Dabei ging es um Absprachen der Firmen aus den Jahren 2005 bis 2009, Beschäftigte nicht gegenseitig abzuwerben.

Verfasst von ictk am 24.05.2014 - 08:14

Der angeschlagene japanische Elektronikkonzern Sony hat zumindest einen Grund zur Freude: Während das Ergebnis im ersten Quartal deutlich abrutschte, ist immerhin das Geschäft mit der Spielekonsole PS4 profitabel.

Verfasst von ictk am 24.05.2014 - 07:00

Der weltberühmte Security-Experte und Buchautor Bruce Schneier hat anlässlich des "IT-Security Inside #14" der Avantec, der am vergangenen Donnerstag im Widder in Zürich über die Bühne ging, seine Sicht der Sicherheit im Internet in Zeiten von Überwachung und Spionage dargelegt.

Verfasst von ictk am 24.05.2014 - 06:30

In Russland zensiert Twitter politische Profile, in Pakistan Verweise auf Pornobilder. Dafür wird der Kurznachrichtendienst von der US-Bürgerrechtsorganisation Electronic Frontier Foundation (EFF), die den Dienst vor einigen Jahren noch gelobt hatte, jetzt wegen Zensur kritisiert, wie Spiegel Online berichtet.

Verfasst von ictk am 24.05.2014 - 06:21

Die Aktien von Hewlett-Packard (HP) sind am Freitag nach der Ankündigung einer Verschärfung des Stellenabbaus deutlich in die Höhe geklettert. Zuletzt ging es für die Titel an der Spitze des S&P-500-Index um 6,48 Prozent auf 33,84 US-Dollar (knapp über 30 Franken) nach oben. Zwischendurch lag der Kurs der Papier bei 34,09 Dollar - so viel wie zuletzt im August 2011.

Verfasst von ictk am 24.05.2014 - 06:06

Nach zwei Jahren Bauzeit und einer Investition von rund 60 Millionen Euro hat der Kamerahersteller Leica seine neue Zentrale in Wetzlar offiziell eröffnet. Der Neubau in der mittelhessischen Stadt bietet etwa 700 Mitarbeitern Platz. Er wurde nach Firmenangaben unter anderem wegen der gestiegenen Nachfrage nach Leica-Produkten nötig. 1988 war Leica in das benachbarte Solms gezogen.

Verfasst von ictk am 23.05.2014 - 14:14

Etwa 1600 v. Christus kam es auf der griechischen Insel Santorin zu einem verheerenden Vulkanausbruch, der die bronzezeitliche Siedlung Akrotiri unter einer Ascheschicht begrub. Österreichische Forscher haben nun die von Erdbeben und Verfall bedrohte Ausgrabungsstätte von Akrotiri dreidimensional digital dokumentiert. Mit diesen Daten wurden Teile der Stadt realistisch digital rekonstruiert.

Verfasst von redaktion am 23.05.2014 - 11:27

Aktiviert man Apples Messaging-Dienst in den Einstellungen von iOS, werden SMS von anderen iPhone-Nutzern als iMessage zugestellt. Wenn man die Funktion wieder deaktiviert oder etwa zu einem Android-Handy mit der Telefonnummer wechselt, sollte die Nummer eigentlich entkoppelt werden.

Verfasst von Fleischer/pte am 23.05.2014 - 11:12

80 Mrd. Bedrohungen wurden im Jahr 2013 vom Smart Protection Network des Security-Spezialisten Trend Micro abgewehrt. Grund genug, um sich über die Bedrohung durch Malware, Phishing und Cyberkriminelle Gedanken zu machen. Den aktuellen Jahresbericht zur Sicherheitslage hat Trend-Micro-Sicherheitsspezialist Udo Schneider präsentiert.

Verfasst von redaktion am 23.05.2014 - 10:34

Gutes Omen für den mit Spannung erwarteten Börsengang des chinesischen Onlinehändlers Alibaba: Die Aktien des kleineren chinesischen Konkurrenten JD.com legten bei ihrem Marktdebüt an der New Yorker Nasdaq einen fulminanten Start hin und kletterten zeitweise 20 Prozent über den Ausgabepreis von 19 Dollar (13,89 Euro).