PROMO LINKS
Diskrepanzen bei der IT-Sicherheit

Die Angriffe der Zeit zeigen, dass es heutigen Hackern darum geht, im grossen Stil an persönliche Daten von Kunden oder Mitarbeitern zu gelangen

PROMO MITTE
Die Unternehmens-IT für Cyber-physische Systeme fit trimmen

Die Industrieproduktion von morgen soll fähig sein, bis auf Einzelaufträge hinunter flexibel, wirtschaftlich und ressourcenschonend zu produzieren

PROMO RECHTS
"Die Attraktivität der Schweiz als Arbeitsmarkt leidet unter den Folgen der Initiative"

Interview mit Marc Lutz, Geschäftsführer des Personalrekrutierers Hays Schweiz

Prism: Österreich schlechter geschützt als restliche EU

Prism: Österreich schlechter geschützt als restliche EU

Der Sicherheitsexperte Gert-Rene Polli geht davon aus, dass die österreichische Regierung noch schlechter gegen Abhörangriffe geschützt ist als die vom US-Geheimdienst ausspionierten EU-Institutionen. "Beim Cleanen von Räumen ist bisher fast nichts passiert", sagte der frühere oberste Terrorbekämpfer Österreichs am Montag der APA. Mit "Cleanen" (Reinigen) ist im Geheimdienstjargon die Suche nach Abhöranlagen gemeint. Laut Polli können sich Regierungsstellen aber nicht einmal mit Computer-Firewalls gegen Abhöraktionen schützen.


Digitale Gesellschaft Schweiz reicht Strafanzeige wegen Prism ein

Digitale Gesellschaft Schweiz reicht Strafanzeige wegen Prism ein

Aufgrund der Spionageprogramme Prism und Tempora hat die Digitale Gesellschaft Schweiz, zu der unter anderem der Chaos Computer Club Schweiz, die Digitale Allmend, Grundrechte.ch, die Piratenpartei Schweiz und die Swiss Privacy Foundation gehören, bei der Bundesanwaltschaft Strafanzeige gegen Unbekannt eingereicht.


Dell schielt auf Smartwatch-Markt

Dell schielt auf Smartwatch-Markt

Nachdem Sony bereits mit einer eigenen Smartwatch auf den Markt ist und Apple laut US-Medienberichten eine Computeruhr testen soll, denkt nun offenbar auch Dell laut über ein solches Produkt nach. Dies berichtet der Branchendiensts Dailytech.


Swissphone Gruppe verstärkt sich im angelsächsischen Raum

Swissphone Gruppe verstärkt sich im angelsächsischen Raum

Die in Samstagern (ZH) ansässige Swissphone hat Mark Atkins zum Area Sales Manger für ihr Geschäft in Grossbritannien und Irland ernannt. Swissphone ist auf Telekom-Lösungen für den Industrie- und Blaulichtbereich fokussiert und bietet ihre Produkte seit über zehn Jahren auch im angelsächsischen Raum an.


Altavista haucht seinen Lebensgeist aus

Altavista haucht seinen Lebensgeist aus

Altavista war in den 1990er Jahren die bekannteste Suchmaschine. Nun hat Yahoo, selbst Internetpionier und in finanzieller Bedrängnis, der Suchmaschine mit heutigem Tag den Lebensatem ausgeblasen. Altavistas Geschichte ist exemplarisch - zahlreiche Internetpioniere gingen im Strudel des Dotcom-Booms und seiner Nachwehen unter oder sind nur noch Schatten ihrer selbst. Netscape, AOL, Geocities und auch Yahoo waren einst der Inbegriff des Netzes - heute gelten sie als die Dinosaurier des Internets.


Alfons Frenk nicht mehr im Also-Verwaltungsrat

Alfons Frenk nicht mehr im Also-Verwaltungsrat

Alfons Frenk sitzt ab sofort nicht mehr im Verwaltungsrat der Emmener Distributorin Also. In einer Aussendung schreibt Also, dass Frenk, der seit 8. Februar 2011 dem Verwaltungsrat angehört, aus privaten Gründen den sofortigen Rücktritt erklärt habe.


Unic verhlft Berner Kantonalbank zu neuer Online-Präsenz

Unic verhlft Berner Kantonalbank zu neuer Online-Präsenz

Unic realisierte die neuen Online-Präsenzen der Berner Kantonalbank (BEKB). Die Sites sollen die Kantonalbank bei der Akquisition und Bindung von Kunden unterstützen und den Direktvertrieb stärken, heisst es in einer Aussendung dazu. Die Webplattformen sind auch via Smartphone und Tablet verfügbar.


Google wegen Datenschutz in Europa unter Druck

Google unter der Lupe: Datenschützer unzufrieden (Foto: pixelio.de, A. Klaus)

Google gerät aufgrund seiner mit März 2012 eingeführten Datenschutzbestimmungen europaweit immer stärker unter Druck. Das britische Information Commissioner's Office (ICO) übt scharfe Kritik unter anderem in Sachen Transparenz und droht mit rechtlichen Schritten, wenn der Konzern nicht nachbessert.


Heinz Fischer: Keine Durchsuchung von Morales-Flugzeug

Österreichs Staatspräsident Heinz Fischer

Dem österreichischen Bundespräsidenten Heinz Fischer zufolge ist das Flugzeug von Boliviens Präsident Morales bei dessen Zwischenlandung in Wien nicht „im kriminaltechnischen Sinne“ durchsucht worden. Dazu habe es völkerrechtlich kein Anlass gegeben, so Fischer im „Kurier“.


HP zündet für SAP Hana den Turbo

HP zündet für SAP Hana den Turbo

Der weltgrösste IT-Hersteller Hewlett-Packard (HP) hat neue Lösungen angekündigt, mit denen sich die Inbetriebnahme von SAP-Anwendungen beschleunigen lässt. Mit den neuen Lösungen sollen Unternehmen die nötige Flexibilität und Auswahl erhalten, um fundierte Entscheidungen schneller treffen zu können, heisst es in einer Aussendung dazu.