Verfasst von ictk am 12.12.2013 - 16:16

Die von der Zürcher "The I-Engineers" (TIE) entwickelte Health Engine wird mobil. Im Zuge einer Kooperation ist die mobile Lösung der deutschen Firma Xonion mit Sitz in Remagen von den Limmatstädtern an deren Health Engine angebunden wurden. Damit stehe den Anwendern nun eine mobile und digitale Patientenakte für iPad, iPhone und iPod zur Verfügung, heisst es in einer Aussendung dazu.

Verfasst von ictk/it-times am 12.12.2013 - 14:58

Der finnische Smartphone-Hersteller Nokia kann einen Teilerfolg im indischen Steuerstreit verbuchen. Der Konzern konnte die Behörden von der Freigabe des Werks in Chennai überzeugen. Wie es scheint, konnte Nokia die Mobiltelefon-Produktionsstätte Chennai somit aus den Händen der indischen Behörden loslösen.

Verfasst von ictk am 12.12.2013 - 14:45

Um die Vorteile von verschiedenen Frachtwegen mit Zwischenlagern, Konsolidierungs- und Distributions-Zentren an geeigneten Standorten optimal kombinieren zu können und die komplexen Planungsaufgaben dafür bewältigen zu können setzt das weltweit tätige Schweizer Transport- und Logistikunternehmen Panalpina künftig auf die Spezial-Software Ilog Logicnet Plus XE von IBM.

Verfasst von ictk am 12.12.2013 - 10:55

Der Open Source IT-Dienstleister Puzzle ITC mit Sitz in Bern hat die öffentliche Ausschreibung für die strategische Partnerschaft Software-Entwicklung mit der SBB für sich entscheiden können. Der Vertrag für die IT-Entwicklung innerhalb des Solution Center Infrastruktur (SCI) gilt laut Mitteilung zunächst für 5 Jahre.

Verfasst von ictk am 12.12.2013 - 09:15

Der ursprünglich für den 18. Dezember vorgesehene Videoauftritt von Snowden vor dem Innen- und Justizausschuss des EU-Parlament scheint gefährdet zu sein, dies berichtet Spiegel Online. Abgeordnete der Europäischen Volkspartei (EVP) sollen sich demnach an dem gewählten Format stossen, bei dem Snowden vorab gestellte Fragen im Rahmen einer Videobotschaft beantworten solle.

Verfasst von APA/ictk am 12.12.2013 - 09:08

NSA-Chef Keith Alexander hat die umstrittene Daten-Sammelei des US-Geheimdienstes verteidigt. Er kenne derzeit keinen besseren Weg, um die USA vor den zunehmenden Terror-Gefahren zu schützen, sagte Alexander am Mittwochabend vor dem Justizausschuss des US-Senats in Washington. Allerdings sei sein Dienst bereit, über mögliche Alternativen zu diskutieren.

Verfasst von APA/ictk am 12.12.2013 - 09:02

Im Dauer-Patentstreit mit Apple hat Samsung in seiner Heimat Südkorea eine Niederlage vor Gericht hinnehmen müssen. Das Bezirksgericht in Seoul wies am Donnerstag eine Schadenersatzklage des weltgrössten Smartphone-Herstellers gegen den US-Konkurrenten ab. Samsung warf Apple vor, gegen drei der eigenen Patente im Bereich Mobilfunk verstossen zu haben.

Verfasst von ictk am 12.12.2013 - 08:29

Mit "Mobile Banking" von Crealogix bieten ab sofort auch die Bank Coop wie auch die Basler Kantonalbank (BKB) ihren KundInnen eine mobile Variante der Desktop-Version des E-Bankings an. Der Benutzer kann mit der Lösung die Kamera seines Smartphones verwenden, um Einzahlungsscheine einzulesen und direkt via Mobile Banking freizugeben.

Verfasst von Müller/pte am 12.12.2013 - 06:10

Amerikanische IT-Giganten streben Kooperationen mit indischen Technologie-Start-ups an oder versuchen sie gleich ganz zu übernehmen, um das eigene Produktportfolio zu erweitern. Einer der heiss begehrten Kandidaten ist etwa Fusioncharts, ein Hersteller für Software zur Daten-Visualisierung, der 2010 international Aufsehen erregt hat, als die Obama-Administration entschied, deren Software für Grafiken auf Webseiten der Regierung einzusetzen.

Verfasst von ictk am 12.12.2013 - 00:16

Nach Ansicht verschiedener Marktanalysten dürfte der US-Softwarehersteller Adobe mit einer guten Bilanz für das vierte Quartal mit starkem Kundenwachstum für seinen neuen Abonnenten-Dienst Creative Cloud aufwarten. Jüngst hatte Adobe die Creative Suite als Abo-Modell in die Cloud gestellt.