3D-Druckertinte aus Sonnenblumenpollen

Sonnenblumen liefern den Rohstoff fürs Bioprinting (Foto: Erwin66AS, pixabay.com)

Forscher der Nanyang Technological University (NTU) haben eine neue Druckertinte auf Basis von biokompatiblen Sonnenblumenpollen entwickelt, die 3D-gedruckte Produkte für den biomedizinischen Bereich ermöglicht, so etwa Gerüste, die in die Hautgewebe hineinwachsen. Bisher war das nicht möglich, weil die Tinten keinen 3D-Aufbau zuliessen.

Tinte abonnieren