BSI engagiert Ex-SAP-Managerin Nicole Becker als neue Vertriebschefin

Nicole Becker (Bild: zVg)

Die Schweizer CRM-Spezialistin BSI hat mit Nicole Becker eine erfahrene IT-Managerin an Bord geholt. Als Chief Sales Officer (CSO) soll sie künftig das Vertriebsteam von BSI koordinieren und zusammen mit der Geschäftsführung die strategische Stossrichtung festlegen, heisst es in einer Aussendung dazu. Mit Hilfe Beckers soll die Position von BSI als CRM- und Customer Experience (CX)-Anbieter in den Kernbranchen Banking, Insurance und Retail im DACH-Raum (Deutschland, Österreich, Schweiz) weiter ausgebaut werden.

BDO setzt auf BSI als Mastersystem für das CRM-Management

Logo: BDO

Die internationale Wirtschaftsprüfungs-, Treuhand- und Beratungsgesellschaft BDO nutzt in der Schweiz fortan BSI für die Verwaltung ihrer Kundendaten und das Kundenbeziehungs-Management. BSI löste gemäss Mitteilung zwei bisher bestehende CRM-Systeme ab und rollte die CRM-Lösung für über 1400 Mitarbeitende an allen 34 Standorten in der Schweiz aus.

Salesforce schnürt mit "Digital 360 for Industries" neues CRM-Paket für Branchen

Salesforce schnürt neue CRM-Branchenpakete (Bild:Shutterstock/Weiss Jonathan)

Die Software-as-a-Service-Pionierin Salesforce lanciert mit "Digital 360 for Industries" ein neues CRM-Branchenpaket, das Unternehmen auf die jeweilige Zielgruppe abgestimmt mit Apps, Entwickler-Tools, Websites, E-Commerce-Storefronts, Portalen und Best Practices unterstützen soll. "Digital 360 for Industries" wartet gemäss mit Mitteilung mit vorgefertigten Apps, E-Commerce-Storefronts, Webseitenlayouts und Portale auf, die in Salesforce Industry Clouds integriert sind.

CRM-Ausblick 2021: Dem mobilen CRM gehört das Morgen

Bild: Fotolia/ Patpitchaya

Es ist wieder die Zeit gekommen, in der viele Unternehmen den Blick voraus auf die mögkichen Trendthemen des neuen Jahres richten. Wir starten mit der Schweizer CRM-Spezialistin BSI, die herausfiltert, welche Entwicklungen zum Thema Kunden- und Datenmanagement an Tempo gewinnen, welche Trends neu hinzukommen und wie Unternehmen am Puls der Zeit bleiben können.

Salesforce übernimmt Slack für 26 Mrd. Dollar

Schnappt sich Slack: Salesforce (Bild: Salesforce)

Die US-amerikanische CRM-Spezialistin Salesforce mit Zentrale in San Francisco übernimmt definitiv den Bürochat-Anbieter Slack und blättert dafür 26 Milliarden Dollar (21,5 Mrd. Euro) auf den Tisch. "Wir sind wie füreinander gemacht", kommentierte Salesforce-Chef Marc Benioff die teuerste Übernahme in der Firmengeschichte der Kalifornier. Gemeinsam würden beide Unternehmen den Trend befeuern, von überall auf der Welt arbeiten zu können.

CRM-Spezialistin BSI baut Verwaltungsrat um

Im Verwaltungsrat der BSI: Chief Procurement Officer Christian Rusche (Bild: BSI)

Nach der Übernahme durch die Capvis der vorrangig im DACH-Raum (Deutschland, Österreich, Schweiz) tätigen Software-Herstellerin BSI mit Lösungen für Customer Relationship Management (CRM), Customer Experience (CX), Artficial Intelligence (AI) und Customer Data Management (CDP) wurde nun auch ein neuer Verwaltungsrat auf die Beine gestellt. Dieser besteht aus sechs Mitgliedern und wird vom Präsidenten Kamyar Niroumand angeführt. Weitere Mitglieder sind Jens Thuesen (Gründer von BSI), Chris Rusche (CPO von BSI) sowie Oliver Bussmann, André Perwas und Simon Lussi.

Aus dem "Yukondaylight Customer Service Summit" wird der "Swiss Customer Service Summit"

Das Logo des Swiss Customer Service Summit (Bild: zVg)

Der renommierte "Yukondaylight Customer Service Summit" wird in Zukunft unter dem Label "Swiss Customer Service Summit" durchgeführt. Im Zuge der Übernahme der Yukondaylight durch die Polydata Gruppe werde der Anlass zum neuen nationalen Branchentreffpunkt für Entscheider aus Marketing, Sales und Service, heisst es in einer Aussendung dazu. Im Fokus sollen Insights in Form von Vorträgen zu umgesetzten Projekten aus Customer Relationship Management (CRM) und Customer Service stehen sowie eine vor Ort Präsenz namhafter Technologieanbieter und Dienstleister.

BSI integriert KI-Sprachtechnologie von Spitch in Automation Platform

Logobild: BSI

Die Schweizer CRM-Spezialistin BSI bietet neu ihre Automation Platform mit integrierter KI-basierter Sprachtechnologie von Spitch an. Zu diesem Zweck haben die beiden Unternehmen eine Kooperation besiegelt. Für den Einstieg in eine automatisierte interaktive Sprachschnittstelle (IVR) werde die Integration mittels Starter Package zu einem attraktiven Preis angeboten, versprechen die beiden Partner.

Salesforce mit starken Quartalszahlen

Salesforce mit starkem Quartal (Bild: Salesforce)

Die auf Cloud-Computing-Lösungen für Unternehmen mit Schwerpunkt Kundenbeziehungsmanagement (CRM) fokussierte Salesforce zählt ebenfalls zu den grossen Gewinnern in der Corona-Krise. Die SAP-Rivalin mit Zentrale in San Francicsa profitiert von einer starken Nachfrage und konnte den Umsatz im vergangenen Quartal im Vergleich zur Vorjahresperiode um satte 29 Prozent auf 5,15 Milliarden Dollar steigern. Damit schlägt der Software-Konzern auch die Erwartungen der Analysten.

Salesforce kündigt integriertes Feedback-Management-Toolset an

Ermöglicht Echtzeit-Analysen von Kundenanforderungen: Salesforce (Bild: Archiv)

Der US-amerikanische CRM-Spezialistin Salesforce hat die Einführung von Feedback Management angekündigt. Dabei handelt es sich um eine neue Suite von Tools und Umfragen, die nativ mit Salesforce erstellt werden und es Unternehmen ermöglichen soll, in Echtzeit umsetzbares Feedback ihrer Kunden und Mitarbeiter zu erhalten. Das neue Toolset ist gemäss Mitteilung in die Salesforce-Produktsuite integriert und soll Echtzeit-Einblick in die Stimmung von Kunden und Mitarbeitern liefern.

Seiten

CRM abonnieren