Orange mit neuem CEO

Der französische Telekomkonzern Orange soll nach dem Rücktritt seines langjährigen Chefs Stephane Richard erstmals von einer Frau geführt werden. Christel Heydemann soll laut zwei Insidern zur Konzernchefin ernannt werden. Sie könnte bereits bei der Sitzung des Topmanagements am kommenden Freitag offiziell gekürt werden. Die 47-Jährige gilt als Wunschkandidatin des französischen Finanzministeriums. Der Staat hält rund 23 Prozent der Anteile an Orange.

Deutsche Bundesnetzagentur mit neuem Chef

Bei der deutschen Bundesnetzagentur steht ein Wechsel an der Spitze an. Klaus Müller, bisher Chef des Verbraucherzentrale Bundesverbands, soll den Job übernehmen. Das bestätigte der Vorsitzende des Beirates der Behörde, der niedersächsische Umwelt- und Energieminister Olaf Lies (SPD). Zuvor hatte das Handelsblatt darüber berichtet. Die Rheinische Post hatte gemeldet, Müller sei für den Posten im Gespräch.

Führungswechsel bei Avanade-DACH

Stefan Smolka (Bild: zVg)

Bei der Microsoft-Spezialistin Avanade hat Stefan Smolka dieser Tage das Amt des neuen General Manager für Deutschland, Österreich und die Schweiz (DACH-Region) übernommen. Smolka kommt direkt von Accenture, wo er über 16 Jahre aktiv war und zuletzt die "Accenture Microsoft Business Group" (AMBG) geleitet hatte. Robert Gögele, bis Ende Januar ebenfalls noch Geschäftsführer und zuvor über sieben Jahre an der Spitze der DACH-Region, erhalte eine neue, globale Rolle bei Avanade, heisst es in einer Aussendung dazu.

Crealogix ernennt neue Chefs für Mittel- und Nordeuropa

Almir Marghella (Bild: zVg)

Die auf digitales Banking fokussierte Crealogix hat neue Managing Direktoren für Mittel- und Nordeuropa ernannt. So verantwortet Almir Marghella neu die Geschäfte von Crealogix in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie in weiteren Ländern in Mitteleuropa (CEE). Und John Ennis leitet per sofort die Verkaufs- und Geschäftsentwicklungsteams in Grossbritannien, den Benelux-Staaten und Nordeuropa.

Bitcoin Suisse angelt sich Barclays-Manager Dirk Klee als neuen CEO

Dirk Klee (Bild: zVg)

Mit Dirk Klee konnte Bitcoin Suisse den CEO der Barclays-UK-Sparte "Wealth Management & Investments" als neuen CEO (Chief Executive Officer) gewinnen. Klee wird sein neues Amt am 1. April antreten. Der bisherige CEO Arthur Vayloyan werde Mitglied des Verwaltungsrats von Bitcoin Suisse bleiben, heisst es in einer Aussendung dazu.

Whatsapp-Urgestein Brian Acton hilft bei Chatdienst Signal aus

Brian Acton wird CEO von Signal (Bild: Screenshot Youtube)

Whatsapp-Mitgründer Brian Acton übernimmt die Führung beim konkurrierenden Chatdienst Signal – zumindest bis ein dauerhafter neuer Chef gefunden wird. Signal-Gründer Moxie Marlinspike kündigte an, dass er den Spitzenjob binnen eines Monats aufgeben werde. Er wolle jemanden mit frischer Energie reinbringen und werde sich auf die Suche nach einem Nachfolger konzentrieren.

Billy Kneubühl stösst als Country und Technology Cloud Alps Leader zu Oracle Schweiz

Billy Kneubühl (Bild: zVg)

Führungswechsel bei Oracle Schweiz: Mit Billy Kneubühl stösst ein Ex-IBM-Manger als neuer Country und Technology Cloud Alps Leader zur SAP-Rivalin. Die Entwicklung des lokalen Marktes hin in Richtung Cloud sowie Sicherheit seien die Prioritäten von Kneubühl, heisst es in einer Aussendung dazu.

Red Hat Schweiz unter neuer Führung

Neuer Red-Hat-Schweiz-Chef: Richard Zobrist (Bild: zVg)

Zu einem Führungswechsel kommt es beim Open-Source-Spezialisten Red Hat Schweiz. Als Country Manager Switzerland steht Richard Zobrist neu an der Spitze des Unternehmens. Er löst damit Léonard Bodmer ab, der bei Red Hat eine neue Position als Chief of Staff and Business Strategy Office EMEA (Europa, Mittlerer Osten, Afrika) übernommen hat.

Seiten

Köpfe abonnieren