Matrix42 ernennt Christopher Brezlan zum neuen Technikchef

Christopher Brezlan (© Matrix42)

Die auf IT- und Enterprise-Service-Management-Software fokussierte Matrix42 hat mit Christopher Brezlan einen neuen Chief Technology Officer (CTO) unter Vertrag genommen. Brezlan werde mit seiner umfangreichen Erfahrung aus verschiedenen Branchen die technologische Weiterentwicklung des Unternehmens vorantreiben, wird in einer Aussendung dazu betont.

Alexander Eder neuer COO der Glaux Group

Der neue COO der Glaux Group: Alexander Eder (© Glaux)

Die in Bern domizilierte Glaux Group hat mit Alexander Eder einen neuen Chief Operating Officer (COO) unter Vertrag genommen. Der 50-Jährige, zuvor COO und CSO bei Thinkproject, verfüge über umfangreiche operative Erfahrungen, betont Glaux in einer Aussendung dazu. Eder werde auch Einsitz in die Geschäftsleitung des Schweizer Software-Hauses nehmen.

Schneider Electric ernennt Ruben Llanes zum CEO der Sparte Digital Grid

Ruben Llanes (Bild: zVg)

Ruben Llanes ist ab sofort neuer Chief Executive Officer (CEO) des Geschäftsbereichs Digital Grid von Schneider Electric. Die Sparte Digital Grid ist laut den Angaben Teil der mit dem Innovationsmanagement betrauten Abteilung "Innovation at the Edge" und entwickelt Digital Grid IoT-fähige Hardware, Software und Services für das intelligente Netzmanagement. Im Einzelnen sind dies Softwarelösungen für Netzbetrieb, Advanced Distribution Management, Distributed Energy Resource Management sowie Technologien für das Asset-, Netz- und Performance-Management.

Sunnie Groeneveld wird neue Direktorin des "Institute for Digital Business" der HWZ

Sunnie Groeneveld zur neuen Direktorin des Institute for Digital Business der HWZ berufen (© HWZ)

Sunnie Groeneveld, die gerade erst kürzlich als Moderatorin des Digital Summits Liechtenstein 2024 im Rampenlicht gestanden hat, ist von der HWZ (Hochschule für Wirtschaft Zürich) zur neuen Leiterin des "Institute for Digital Business" berufen worden. Sie folgt Manuel P. Nappo nach, der die Hochschule nach 14 Jahren auf eigenen Wunsch verlasse, um sich neuen beruflichen Herausforderungen zu stellen, wie die HWZ wissen lässt.

SAP-Mitgründer Hasso Plattner setzt den Schlusspunkt

Hasso Plattner setzt sich zur Ruhe (Bild HPI)

Beim deutschen ERP- und Cloud-Riesen SAP mit Sitz in Walldorf geht eine Ära zu Ende. Mit Hasso Plattner hat sich am Mittwoch bei der Hauptversammlung der letzte Mitgründer aus dem Softwarekonzern zurückgezogen. Der 80-Jährige meinte zum Abschied, man habe gemeinsam viel erreicht. SAP habe sich zum wertvollsten deutschen Unternehmen und zu einem Konzern von Weltrang entwickelt. Das erfülle ihn mit grossem Stolz. Er werde weiterhin mit Rat und Tat zur Seite stehen.

IFS ernennt Hannes Liebe zum neuen COO für Nord-, Ost und Zentraleuropa

Hannes Liebe (Bild: IFS)

Das Cloud-Enterprise-Software-Unternehmen IFS mit Hauptsitz im schwedischen Linköping hat mit Hannes Liebe einen neuen COO für Deutschland, Schweiz, Österreich sowie Ost und Nordeuropa unter Vertrag genommen. Liebe gilt als erfahrener Softwarevertriebsexperte. Als COO verantworte er bei IFS nun neben dem operativen Tagesgeschäft auch die Vertriebs- und Channel-Strategie sowie die Wachstumsagenda und den Ausbau der Aktivitäten in der Europa Region, heisst es in einer Aussendung dazu.

Seiten

Köpfe abonnieren