Interxion baut neues Rechenzentrum in Zürich

Interxion-Rechenzentrum in Zürich (Bild: zVg)

Die auf Carrier- und Cloud-neutralen Colocations-Rechenzentren ausgerichtete Interxion weitet ihre Schweizer Präsenz aus und errichtet in Zürich ein neues Rechenzentrum. Das Expansionsprojekt umfasst gemäss Mitteilung insgesamt 11'000 Quadratmeter und soll die Entwicklung von bis zu 24 Megawatt (MW) zusätzlicher IT-Kapazität unterstützen.

Green Datacenter partnert mit HCL

Green Data Center - Campus Zürich West (Bild: Green)

Die auf Rechenzentrums-Dienstleistungen fokussierte Green Datacenter (Green) mit Zentrale in Lupfig hat eine neue strategische Partnerschaft mit HCL Technologies bekanntgegeben. Die Zusammenarbeit soll Unternehmen, insbesondere in der für HCL strategisch wichtigen DACH-Region (Deutschland, Österreich, Schweiz), dabei unterstützen, Cloud-Technologien einzuführen.

AWS startet 2022 mit Rechenzentrumsbetrieb in der Schweiz

Amazon Web Services eröffnet Rechenzentren in der Schweiz (Bildquelle:Shutterstock)

Die Cloud-Sparte des Online-Versandhandelsriesen Amazon, Amazon Web Services (AWS), will in der zweiten Jahreshälfte 2022 eine neue Infrastrukturregion mit drei Verfügbarkeitszonen in der Schweiz eröffnen. Mit den dazu notwendigen Rechenzentren ergänzt AWS die bereits vorhandenen europäischen RZ-Regionen in Frankreich, Deutschland, Irland, Italien, Schweden und Grossbritannien.

Netapp verbessert Software-Datenservices für Cloud-Anwendungen

Optimiert Software-Datenservices: Netapp (Bild: Netapp)

Die auf Datenspeicherung und Datenmanagement ausgerichtete Netapp mit Zentrale im kalifornischen Sunnyvale hat Erweiterungen für ihre cloudvernetzte Datenmanagement-Software Netapp Ontap, eine flexiblere Netapp Keystone Flex Subscription sowie eine neue Netapp SolidFire-Enterprise-SDS-Lösung angekündigt.

Microsoft errichtet in Ostösterreich erstes Cloud-Datacenter

Microoft-Österreich-Chefin Dorothee Ritz (Bild: zVg)

Der US-Software-Gigant Microsoft mit Zentrale in Redmond will in Österreich in den nächsten zwei bis vier Jahren rund eine Milliarde Euro investieren, um in der Alpenrepublik sein erstes Cloud-Rechenzentrum zu realisieren. Österreich werde damit eine von künftig insgesamt 64 solcher Rechenzentrumsregionen sein, konstatierte Microsoft-Österreich-Chefin Dorothee Ritz im Rahmen einer gemeinsam mit Bundeskanzler Sebastian Kurz und Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck (beide ÖVP) in Wien abgehaltenen Pressekonferenz.

Rechenzentrum Ostschweiz mit neuer Corporate Identity

Das Rechenzentrum Ostschweiz heisst neu einfach RZO (Bild: zVg)

Rund zweieinhalb Jahre nach seiner Inbetriebnahme tritt das Rechenzentrum Ostschweiz (RZO) mit neuem Logo auf. Das Unternehmen wolle mit dem neuen Markenlogo RZO klarer wahrgenommen werden, heisst es in einer Aussendung dazu. Das neue Logo setzt sich aus der Wortmarke "Rechenzentrum Ostschweiz" und der Bildmarke "RZO" zusammen.

Equinix stellt neue Verbindung zu Microsoft Azure Expressroute in Zürich her

Equinix-Schweiz-Chef Roger Semprini (Bild: zVg)

Die auf Interconnection- und Rechenzentrumsdienstleistungen fokussierte Equinix kündigte heute eine neue Verbindung zum Microsoft Expressroute Edge Node in Zürich an. Dual-100-Gigabit-Leitungen sollen dabei über den softwaredefinierten Interconnection-Dienst Equinix Cloud Exchange Fabric (ECX Fabric) angebunden werden und Equinix-Kunden direkten Zugang und private Konnektivität zur Microsoft-Cloud in der Schweiz bieten.

Rechenzentren per Mausklick migrieren

Die Nutzung von Hybrid- und Multicloud-Umgebungen erhöht die Komplexität der IT massiv (Symbolbild: Shutterstock)

In Zeiten von Hybrid- und Multi-Cloud wollen Unternehmen Daten und Workloads idealerweise flexibel und schnell per Mausklick überall hin verschieben können: Von Server zu Server, von Testumgebungen zur Qualitätssicherung, von einem Rechenzentrum in ein anderes, von AWS zu Azure und von dort zurück in den lokalen On-Premises-Speicher. Tatsächlich sind Migrationen im Rechenzentrum trotz der Nutzung von hybriden Cloudumgebungen noch immer eine der am meisten gefürchteten Aufgaben. Auch bei genauer Planung kann immer etwas schiefgehen und zu Ausfallzeiten der IT führen.

Seiten

Rechenzentren abonnieren